Sollte ich ein epidurales für Chirurgie haben?

Ob Sie ein epidurales für Chirurgiewiederaufnahme haben sollten, oder während des Betriebes selbst von der Art der Chirurgie abhängt, die Sie haben und wie gut Sie die Schmerz behandeln. Sie können die Risiken des Erhaltens ein epidurales im Vergleich zu anderen schmerzlindernden Mitteln auch betrachten. Einige Patienten in der Lage sind nicht, epidurals zuzulassen, während andere nicht typisch für die Medikation reagieren. Diese Interessen sollten mit Ihrem Doktor vor Ihrer Chirurgie besprochen werden, damit alle notwendigen Versorgungsmaterialien vorhanden sind, wenn Sie sie benötigen. Sobald Sie alle Ihre Wahlen betrachtet, ist sie bis bis Ihnen und zu Ihrem Doktor, zum festzustellen, wenn Sie ein epidurales für Chirurgie haben.

Der Hauptgebrauch eines epiduralen für Chirurgie ist während der Wiederaufnahme. Viele Operationen haben schmerzliche Wiederaufnahmenzeiten für die ersten Tage. Patienten gegeben manchmal die Wahl zwischen einer Medikation, die intravenös geliefert und einem epiduralen. Es gibt Nutzen und Risiken zu beiden, also sollten Sie aufmerksam gemacht werden ihnen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

Wenn man ein epidurales für Chirurgiewiederaufnahme verwendet, eingesetzt Medikation über eine Nadel in einen Bereich des Dorns. Dieses numbs gewöhnlich den Körper vom Punkt der Einfügung abwärts. Das unterere Abdomen, die Beine und die Füße sind unbewegliche und Mangelempfindung, bis die Medikation entfernt. Es gibt einige Risiken mit der Anwendung ein epidurales für Chirurgieschmerzentlastung, einschließlich Infektion, Schaden der Nerven oder Dorn und selten, Paralyse. Diese auftreten gewöhnlich ch, wenn die Nadel falsch eingesetzt.

Da andere medizinische Interventionen häufig zusammen mit einem epiduralen notwendig sind, kann das Risiko von Nebenwirkungen und von Komplikationen als mit bestimmten anderen Medikationen höher sein. Zum Beispiel ist ein Katheter im Allgemeinen erforderlich, Urin abzulassen, da der Patient nicht die Blase halten oder stehen kann, um den Restroom zu benutzen. Dieses konnte zu eine große Wahrscheinlichkeit der Infektion in der urinausscheidenden Fläche führen.

Einige Patienten reagieren gut nicht auf epidurale Medikation. Es gibt keine Weise, damit Sie vorzeitig können, Sie reagieren, es sei denn you’ve vorher ein epidurales hatte, also kann es eine gute Idee sein, alternative Schmerzwahlen zu besprechen, wenn Sie alle unerwünschten Nebenwirkungen erfahren. Patienten bekannt, um schwindlig zu werden oder angewidert worden, oder Kopfschmerzen zu entwickeln beim Haben ein epidurales s. Andere können möglicherweise nicht auf die Medikation gut reagieren und sie kann wenig oder keine Schmerzentlastung für diese Einzelpersonen zur Verfügung stellen.

Sobald Sie von den Risiken und vom Nutzen des Habens ein epidurales mitgeteilt worden, ist es wirklich bis zu Ihnen, ob es die rechte Behandlungwahl ist. Wenn Ihr Doktor, dass Sie ein Anwärter für diese Form der Schmerzentlastung sind und sie klingt wie eine Wahl sagt, die Sie innen interessiert sind, ist es im Allgemeinen eine tadellos annehmbare Wahl. Nebenwirkungen auftreten en, aber die strenge sind verhältnismäßig selten und die meisten sind nicht dauerhaft. Nur Sie kennen Ihre persönlichen Präferenzen, Schmerztoleranz und Glauben, wenn sie zur Schmerzentlastung kommt.