Tun-In was ist?

Tun-in ist eine Selbst-massage Technik, die entworfen, um spezifische körperliche Punkte anzusprechen, zusätzlich zum Beibehalten des allgemeinen körperlichen und geistigen Wellness. Es auch bekannt manchmal als Tao yinn oder Tao y'in. Kategorien in dieser Technik angeboten in einigen Wellneßmitten, -badekurorten und -anlagen n, die Anweisung in der östlichen Philosophie und in der Medizin anbieten. Nachdem sie Kategorien genommen, können Kursteilnehmer tun-in auf ihren Selbst, manchmal using flashcards oder ein Buch normalerweise üben, zum ihrer Lernabschnitte zu führen.

Diese Praxis hat Wurzeln, die Tausenden Jahre alt sind. Der Ausdruck übersetzt als “gentle Annäherung zur Weise, † und während dieser, tun-in ist eine sehr leichte, entspannte Form der Körperarbeit vorschlägt, die atmenübungen und leichte bewusste Note enthält. Praktiker können entweder einer Satzreihe Bewegungen folgen, die mit einer atmenübung begleitet, oder sie können justieren ihr tun-im Repertoire, um auf eine spezifische Ausgabe zu konzentrieren.

Tun-in baut auf einen allgemein-gehaltenen Glauben an östliche Philosophie, dass Leute (und andere lebende Wesen) mit einem Fluss von Energie oder von Lebenkraft gefüllt, die als Qi bekannt. Ungleichheiten in Qi sollen die körperlichen und emotionalen Ungleichheiten verursachen, und viele traditionellen ärztlichen behandlungen konzentrieren auf die Korrektur solcher Ungleichheiten und die Förderung eines gesunden Flusses von Qi während des Körpers. Lernen vorzuspannen und zu fokussieren, dass Energie auch ein wichtiger Teil Kampfkunstpraxis ist.

In a tun-im Lernabschnitt, atmet jemand tief und bewusst und versucht zur Raumenergie am dantien, der Kern des Körpers. Gleichzeitig benutzt die Finger, die Palmen und die Fäuste, um den Körper leicht zu manipulieren. Der Praktiker kann an den spezifischen Aufstellungsorten klopfen, rollen die Knöchel über den störrischen Schmerzen und so weiter, versuchen, den Fluss von Energie im Körper beim Stoppen freizugeben, um Aufstellungsorte zu adressieren, die Arbeit benötigen.

Diese Selbst-massage sollte in entspannten Bedingungen mit viel der Zeit ideal durchgeführt werden, auf den Körper zu konzentrieren, aber abgekürzte Lernabschnitte können auch verwendet werden, um zu helfen, Druck mitten in dem Tag oder während einer angespannten Situation zu entlasten. Die Idee nach tun-in ist, dass Leute eine natürliche Kapazität haben, zu heilen, wenn ihnen die Weise gezeigt, und dass das Interessieren für den Körper auch hilft, für den Geist oder die Seele zu interessieren. Sogar für Leute, die nicht notwendigerweise diesem glauben, tun-in den Techniken können in eine Self-careregierung integriert zweifellos sein, Schmerzen und die Schmerz oder der Druck zu verringern.