Verursacht das Kauen Tabak Krebs?

Viel der Leute denken, dass das kauender Tabak viel sicherer als Zigaretten ist und die sie noch erhalten können ihrem Nikotin auf diese Weise, ohne Krebs zu riskieren. Dieses ist unwahr und es in dem zahlreiche Weisen kaute gibt, erhöht Tabak Risiko für Krebs in den verschiedenen Körperteilen. It’s, das zutreffend sind, dass anders als Zigaretten, kauender Tabak unwahrscheinlich ist, Lungenkrebs zu verursachen, da er isn’t inhalierte, aber die anderen Formen des Krebses, den es verursachen kann, können als tot gerade sein.

Tabak enthält eine Vielzahl der Chemikalien, die bekannt, um Krebs zu verursachen: volle 28 Substanzen, die Krebs erzeugend sind. Einige dieser Karzinogene werden Tabak-spezifische Nitrosamine genannt, und andere schließen einige Produkte die meisten Leute, die wouldn’t bereitwillig in anderen Formen verdauen, wie Arsen und Formaldehyd mit ein. Diese sind Gift zum Körper, und im Laufe der Zeit haben sie schädliche Wirkungen auf dem Körper, einschließlich das Potenzial, Krebs zu verursachen.

Des bestimmten Risikos für die, die verwenden, ist kauender Tabak Mundkrebs, da die Chemikalien im Mund für längere Zeitabschnitte sitzen. Sie können Gesamtes haben mehr Effekt auf den Mund, als rauchend tut, und sie können zu Anordnung der prekanzerösen weißen Punkte führen, die Leukoplakia genannt werden. Die, denen kauen Tabak an, sind großes Risiko für alle Arten Mundkrebs, aber besonders Arten, die die Zunge, die Lippen und die Gummis miteinbeziehen.

Mundkrebs, besonders wenn nicht verfangenes frühes verheerend sein kann. Es kann Abbau bestimmter Gewebe im Mund, in der Kehle, in den Kurven oder in den Lippen erfordern, und es kann laufende Behandlung mit Sachen wie Chemotherapie oder Strahlung erfordern. Fünf Jahre nachdem Leute eine Mundkrebsdiagnose empfangen, ist 44% von ihnen gestorben. Bei 10 Jahren ist die Abbildung sogar drastisch, und 59% von Leuten mit Mundkrebs hat nicht zur zehnjährigen Markierung überlebt.

Obwohl Lungenkrebs einer der tödlichsten Krebse betrachtet wird, ist eine andere Art, die schwierig zu behandeln ist und angezeigt in der hohen Sterblichkeit pankreatischer Krebs. Es wird definitiv gewusst, dass kauender Tabak Risiko für pankreatischen Krebs erhöht, und dieses ist Grund genug, die Substanz nicht zu benutzen. Innerhalb eines Jahres der Diagnose dieser Bedingung, behauptet pankreatischer Krebs das Leben von 80% der Leute, die er beeinflußt. Wenn Behandlung möglich ist, können Leute ungefähr 20 Monate überleben, aber sogar mit Behandlung und sehr früher Diagnose, stirbt 75-90% von Leuten mit dieser Bedingung innerhalb fünf Jahre.

Einige Studien zeigen auch an, dass dem kauender Tabak Risiko für andere Arten Krebs in der verdauungsfördernden Fläche, einschließlich einige von Formen des Magens und des intestinalen Krebses erhöht. Zwar vermarktet als Alternative zum Rauchen, gibt es einige Studien, die vorschlagen, dass Nikotinniveaus in kauendem Tabak sogar höher als in den Zigaretten sind, und da Gebrauch unter älteren Jugendlichen am allgemeinsten ist, kann dieses Nikotinneigung schnell ergeben. Vorher, dass erster Stecker oder Kauen genommen wird, sollten Leute beachten, dass kauender Tabak am definitivsten Krebs verursacht, und sie riskieren Gesundheit und das Leben, als sie sie verwenden.