Warum haben wir Lymphnullpunkte?

Lymphnullpunkte sind die kleinen Drüsen, die in den verschiedenen Teilen des menschlichen Körpers gelegen sind. Beschrieben durch einiges, wie Bohne-geformt, sind die Primärlymphknoten im Ansatz, unter dem Arm und in der Leiste, obwohl Einzelpersonen gewöhnlich über 500 dieser Drüsen hat. Der Hauptgrund, dass wir Lymphnullpunkte haben, ist, Lymphflüssigkeit zu filtern, die unerwünschte Substanzen wie Viren und Bakterium enthalten kann.

Betrachtet, um ein Teil des Immunsystems zu sein, verfangen Lymphnullpunkte die unerwünschten Substanzen, damit sie nicht zu Infektion- und Gesundheitskomplikationen führen. Einmal filtern die Lymphknoten das Bakterium, oder Viren, die unerwünschten Substanzen zerstört dann durch weiße Blutzellen. Weiße Blutzellen gefunden im Blut und in der spinalen Flüssigkeit und betrachtet auch, ein wichtiger Teil des Immunsystems zu sein. Diese Zellen unterstützen auch im Heilen der Wunden.

Ein anderer Grund, dass wir Lymphnullpunkte haben, ist, in das Getriebe der Lymphe zu unterstützen. Dieses ist eine freie Flüssigkeit, die Proteine und Nährstoffe durch das Blut und auf Gewebe während des Körpers verschiebt. Lymphe ist auch für das Tragen einiger weißer Blutzellen verantwortlich.

Doktoren, Ärzte und andere Gesundheitsfachleute können Lymphnullpunkte in den klinischen Zusammenhängen auch auswerten, um mit Diagnose und Behandlung zu unterstützen. Die Drüsen im Ansatz z.B. können geschwollen oder entflammt werden, wenn ein Patient unter einer Kehleinfektion leidet. Ernstere Krankheiten können auch festgestellt werden, indem man die Gesundheit der Lymphknoten eines Patienten, durch körperliche Prüfung und durch Tests wie Biopsien beobachtet.

Da Lymphknoten eine kritische Rolle in der immunen Antwort durchführen, werden sie häufig beteiligt, wenn lokale Krebse metastasize. Wenn sie Krankheitweiterentwicklung bei den Patienten auswerten, die unter Krebs leiden, verwenden Fachleute die Lymphnullpunkte, um die Schwere Krankheit festzustellen. In einigen Fällen können die Lymphknoten nicht ausgewertet werden. Dieses häufig dargestellt symbolisch vom Gesundheitsfachmann mit einem „NX.“ „N0“ verwendet, um ein früheres Stadium des Krebses zu kennzeichnen, in dem die Lymphknoten ausgewertet und es festgestellt worden, dass sie nicht angesteckt.

Lymphnullpunkte, die durch N1 dargestellt, N2 oder N3 nach Prüfung angesteckt durch Krebs t. Die entsprechenden Zahlen verweisen beide auf die Zahl Lymphknoten angesteckt durch Krebszellen und den Umfang, zu denen der Krebs verbreitet. Doktoren verwenden diese Kennzeichnungen, um festzustellen, wie streng die Krankheit eines Patienten ist und welche Behandlungwahlen beste Vorlage im Einstellen seiner Weiterentwicklung willen.