Warum ist Biotin wichtig?

Biotin ist für den Metabolismus des Körpers des Proteins, der Kohlenhydrate und der Aminosäuren wichtig. Es umwandelt auch Glukose in Blutzucker e, den der Körper für Energie benutzt. Dieses b-Vitamin spielt auch eine Rolle im Haut- und Haarwachstum, gesundes Knochenmark und Regeneration des Nervengewebes. In den schwangeren Frauen ergänzt es kann Geburtsschäden, Fehlschlag und Frühgeburt verhindern.

Auch benanntes Vitamin H, Biotin dient eine wesentliche Funktion, wenn es Nahrung auf dem Enzymniveau aufgliedert. Es synthetisiert Fettsäuren und reguliert ihre Oxidation. Dieses Vitamin reguliert auch den Metabolismus des Cholesterins und der Aminosäuren.

Ein Mangel im Biotin ist selten, aber auftritt bei Patienten in, die intravenös eingezogen, wenn das Vitamin nicht in der einziehenlösung eingeschlossen. Mängel gesehen auch in Leute, die Anti-ergreifung Medikation benutzen, weil sie Absorption des Biotins von der Nahrung blockieren konnte. Die Antibiotika, die in einer langen Zeitspanne der Zeit benutzt, konnten zu einen Mangel auch führen, weil diese Drogen Bakterium in den Därmen zerstören konnten, die das Vitamin aufgliedern und dem Körper erlauben, ihn aufzusaugen.

Zeichen eines Mangels konnten spröde Nägel und unerklärten Haarverlust umfassen. Anämie, Ermüdung und Tiefstand ist andere Symptome, die ein Fehlen von dem Vitamin darstellen können. In den Leuten, die Störungen erleiden, die Absorption blockieren, konnte gehinderte immune Funktion die Fähigkeit des Körpers hindern, pilzartige und bakterielle Infektion zu kämpfen.

Biotin ist ein wasserlösliches Vitamin, das im Urin ausgeschieden. Tests auf schwangeren Ratten darstellen en, dass sie eine grössere Menge des Vitamins durch Urination während der Schwangerschaft verlieren. Niedrige Niveaus des Vitamins verursachten Fehlschlag, Geburtsschäden und Frühgeburt in den Untersuchungen an Tieren. Die Forschung aufforderte medizinische Fachkräfte ng, mindestens Magnetkardiogramm 30 des Biotins ein Tag für schwangere Frauen als Vorkehrung zu empfehlen.

Die meisten Leute empfangen ausreichende Mengen Biotin durch Diät. Eidotter, Leber und Hefe darstellen besonders gute Quellen dieses Vitamins es. Es gefunden auch in den Fischen, in den Nüssen, in den Hülsenfrüchte und in verstärkten Getreide. Die empfohlene tägliche Dosis des Biotins ist Magnetkardiogramm 30 ein Tag für Erwachsene, aber einige diätetische Ergänzungen übersteigen diese Menge, weil gewesen kein wissenschaftlicher Beweis hat, der auf Risiko der Überdosis zeigt.

das in diesem Bereich allgemein sein kann. Zusätzlich wenn die angesteckte Person zu seinem Heimatland zurückkommt, holt er dass Bakterium mit ihm.

Bakterieller Widerstand zu den Antibiotika ist eine furchtsame Wirklichkeit, die Wissenschaftler versuchen, zu beschäftigen. Forschung und Entwicklung in neue Arten der Antibiotika, die zum Kämpfen der antibiotikaresistenten Superwanzen fähig sind, angeregt im frühen 21. Jahrhundert. Der Prozess kann Jahre nehmen, obwohl und neue Formen des Bakteriums, das gegen Antibiotika beständig sind, entdecktes tägliches sind.