Warum ist gähnend ansteckend?

Wenn man überhaupt jemand im Nähegegähne gesehen, dann kann man das eindeutige Gefühl oder das Drängen merken, außerdem zu gähnen. Es ist zutreffend, dass zwischen 40-60% von Leuten automatisch das Gähnen ansteckend findet und selbst gähnt. Die Standardantworten von den Wissenschaftlern hinsichtlich, warum Leute das Gähnen ansteckend finden, verwendeten, um zu sein, “We don’t wissen, aber wir lassen irgendein theories.† Forschung 2005 von den finnischen Wissenschaftlern leiten, kann auf einleitende Gründe jedoch zeigen, warum einige das Gähnen ansteckend finden.

Wenn man gähnendes jemand anderes zeugt, hat man ein meistens unbewusstes Drängen zu gähnen. Leute können des Drängens bewusst werden, aber Wissenschaftler vorschlagen er, dass der Anfang sehnen zu gähnen unbewusst ist. Dies heißt, dass das Signal zu gähnen eine Antwort überbrücken muss, die das Spiegelneuronsystem genannt, das übertragen, gähnend in Erwiderung auf jemand anderes eine bewusste und nachahmende Tat. Wissenschaftler häufig vorgeschlagen in der Vergangenheit, dass das Spiegelneuronsystem das Gähnen verursacht.

Stattdessen fanden Forscher, dass das Zeugen jemand anderes, das gähnt, scheint, unaktiviert die periamygdala Abschnitte des Gehirns zu übertragen. Dieses ist ein kleines Teil des Gehirns auf beiden Seiten des Kopfes, dem Hilfen Sachen wie Gesichtsausdrücke deuten. So sein eine bewusste Antwort zum Gähnen, “Oh, he’s tired.† jedoch, indem sie vorübergehend solch einen Messwert blockierte, die Antwort zu einer anderen gähnenden Person, kann nicht zuerst eine bewusste Vorstellung sein.

Dieses erklärt nicht spezifisch, warum Leute gähnendes jemand anderes kopieren, aber es vorschlägt es, dass es die Gehirnabschnitte gibt, die für one’s Vorstellung eines Gegähnes verantwortlich sind. Weiter anfängt das Gähnen nicht t, mit dem Spiegelneuronsystem aber überbrückt es anstatt.

Andere Erklärungen für, warum das Gähnen ansteckend scheint, umfassen die Idee, dass das Gähnen im frühen Mann als Weise zu signalisieren oder Einstellungsschlafzeitpläne entwickelt haben kann. Ein ansteckendes Gegähne bedeutete, dass möglicherweise mehr als eine Person müde war und Leute dementsprechend schlafen sollten.

Da Müdigkeit anzeigen konnte, bedeuten eine weniger Energieantwort zur Gefahr offenbar gähnend, dass Leute Schutz finden und eine Gefahr verlassen sollten. Die, die sie gähnten und beachteten, können in die Sorte vorgewählt worden sein, weil sie korrekten Schlaf erhielten und auf Gefahr aufmerksam waren.

Jedoch verstanden der genaue Mechanismus und die Gründe von, warum man in Erwiderung auf gähnende andere gähnt, noch nicht offenbar. Die Forschung 2005 kann die Weise auf, wo man zeigen nach mehr Anhaltspunkten über dieses interessante und automatische menschliche Verhalten sucht.

?>