Warum rauchen Leute?

Das Rauchen ist eine der schwierigsten Neigungen, zum zu brechen. Wissenschaftler schätzen, dass Zigaretten süchtig machender als Kokain, Heroin oder Spiritus sind. Entsprechend der Weltgesundheitsorganisation tötet das Rauchen mehr Leute als jede mögliche Krankheit in der Welt. Mit allen diesen leicht verfügbaren Informationen, warum fortfahren Leute rum, zu rauchen?

Die meisten Leute, die Rauch so tut, weil sie nicht stoppen können. Nikotin ist eine in hohem Grade süchtig machende Substanz, die Leute angezogen und aufmerksam fühlen lässt. Raucher erhalten einen Ansturm nach einer Zigarette, und aufgeben produziert Zurücknahmesymptome, die das Schwierigkeitsschlafen und -heftige Verlangen umfassen. Siebzig Prozent Leute, die beendigten, Anfang schließlich wieder zu rauchen.

Der Tabak, der auch annonciert, hat einen grossen Einfluss auf, warum Leute rauchen. Für Jahre konzentriert die Industrie auf die Herstellung der rauchenden bezaubernden durchgehenden Werbung in den Filmen, im Fernsehen und in den Anschlagtafeln. Während die Zigarettenwerbung jetzt gesteuert, kann sein Einfluss in Form von freien Proben, rauchenden Karikaturen und der Versprechung der kühlen Waren noch geglaubt werden, die gegen die Kupons erreicht werden kann, die auf Zigarettensätzen gedruckt. Viele Leute behaupten, dass das Rauchen sie dünn hält, aber die Wahrheit ist, dass das Rauchen die Richtung des Geschmacks verringert, so viele Leute, die essen einfach kleiner rauchen, weil sie nicht Nahrung so viel genießen.

Auch rauchen produziert psychologische Abhängigkeit. Viele Leute rauchen, weil es ihnen, schwierige Situationen zu entspannen hilft und zu meistern oder weil es ihnen Vertrauen gibt. Andere rauchen, wenn sie gebohrt glauben. Das Rauchen produziert ein Gefühl der Zufriedenheit, die schwierig, aufzugeben ist. Schließlich sind Leute, die rauchen, normalerweise im Ablehnung â€, „, das sie wissen, dass das Rauchen schlecht ist, aber sie überzeugen, dass es einfach „nicht so schrecklich ist, wie sie bilden es stichhaltig.“

Das Rauchen ist eine Sozialtätigkeit außerdem. Viele Leute, die Rauch damit eine Weise, Gespräche zu beginnen und an den Parteien oder in gedrängten Plätzen aufeinander einzuwirken tut. Dieses bekannt, wie „das Sozialrauchen,“ und es normalerweise Spiritus als Ergänzung mit.einbeziehen.

Viele Jugendlichen beginnen das Rauchen wegen des Gleichen Drucks. Sie können auch rauchen, um Form des Aufstands fälliger oder als zu fühlen gegen elterliche Berechtigung. Es nachgewiesen worden ern, dass Kinder auch wahrscheinlicher sind zu rauchen, wenn ihre Eltern tun.