Warum schwitzen Sie, wenn Sie nervös sind?

Es ist nicht ungewöhnlich, damit Leute erfahren, in den Momenten zu schwitzen, die einen ungefähr Grad Angst holen. Der Schweiß kann anfangen beim Vorbereiten auszulaufen, eine Rede zu halten oder ein Publikum in jeder möglicher Weise gegenüberzustellen, oder zu kommen ungefähr passend zum Sein besorgt während eines Vorstellungsgesprächs. Das Schwitzen ist eine tadellos natürliche Reaktion zu jeder möglicher Situation, die Bedrängnis verursacht. Ist hier, warum Sie wenn das nervöse you’re schwitzen.

Es gibt wirklich zwei eindeutige Sätze Nerven, die Signale senden, die Tätigkeit in den Schweißdrüsen auslösen. Die sympatischen Nerven tragen Neurotransmittere, die die Produktion des Schweisses anregen. Parasympathische Nerven tragen verschiedene Neurotransmittere, die den Drüsen signalisieren, um in der Produktion des Schweisses aufzuhören und aufzuhören.

Viele verschiedenen Situationen auslösen die Tätigkeit der sympatischen Nerven en. Trainieren, ein warmes Klima, hohe Feuchtigkeit, und die sogar Nahrungsmittel, die mit Extragewürzen geladen, können die Nerven veranlassen, Signale zur Drüse zu schicken Flüssigkeit, zu produzieren anzufangen. Dieses ist ein Versuch, wieder herzustellen den Körper zu, was da ein Normal oder eine Ruhestellung empfunden.

Von der bestimmten Anmerkung ist, dass die sympatischen Nerven auch ausgelöst, wenn eine Einzelperson aus jedem möglichem Grund nervös wird. Dieses ist ein Teil des body’s unbewussten Schutzprozesses, bekannt als die Kampf- oder Flugantwort. Sie schwitzen, wenn das nervöse you’re, weil Ihr Körper Sie empfindet, schnell zu bewegen anfangen, müssen kann. Der Schweiß ist, Bereiche zu schmieren, in denen Haut gegen Haut bürstet, und anwesend das Gesamtoberteil des Körpers auch abzukühlen, also überhitzen Sie nicht während der Tätigkeit.

Kurz gesagt schwitzen Sie wenn das nervöse you’re, weil Ihr unterbewusster Verstand eine schwebende Gefahr einer Art empfindet und reagiert, um Ihren Körper für den Kampf vorzubereiten, der ist anzufangen. Dieser Prozess kann wegen einer realen oder erkannten Drohung aktivieren. Das ist, warum Leute, die Angststörungen oder Panikangriffe erfahren, häufig anfangen, gerade wie jemand so bereitwillig zu schwitzen, das vertraulich mit einem bewaffneten Räuber findet.

Wenn Sie schwitzten, wenn das nervöse you’re, Sie in der guten Firma sind. Viele Leute erfahren einen Ausbruch des Schwitzens beim Treten auf ein Stadium oder Führung einer Darstellung in einem Konferenzsaal. Andere Leute anfangen e, in den Sozialsituationen, wie Bitten um oder Gehen auf ein erstes Datum zu schwitzen. Leute, die von Beschwerden erholen, die über-angeregte Nerven mit.einbeziehen, erfahren auch mehr schwitzende Tätigkeit, während Nervensysteme heilen. Die Tatsache einfach annehmen, dass Sie wenn das nervöse you’re schwitzen und dass es überschreitet, wie Sie anfangen, an die Einstellung und Ihren unterbewussten Verstand gewohnt nicht mehr zu werden, die Situation als Drohung empfindet.