Was anzeigt ein niedriger rote Blutzelle-Zählimpuls t?

Ein niedriger Zählimpuls der roten Blutzelle kann von bestimmten Gesundheitsproblemen, einschließlich Anämie, Blutverlust oder Unterernährung hinweisend sein. Leute, die niedrige rote Blutzellen haben, können in bestimmten Nährstoffen, besonders Eisen unzulänglich auch sein. Ein niedriger Zählimpuls der roten Blutzelle kann für einige Leute, einschließlich schwangere Frauen oder junge Frauen normal sein, die gerade die Menstruation angefangen. Leukämie und die meisten anderen Arten Krebse konnten niedrigeres als normalen Zählimpuls der roten Blutzelle auch verursachen, aber eine Person, die Krebs hat, normalerweise erfahren andere Symptome außerdem abhängig von, wie weit die Krankheit weitergekommen. Testergebnisse der roten Blutzelle, die nur leicht unterhalb des normalen Niveaus sind, sind ziemlich Common und sind normalerweise ohne Interesse zu den meisten Doktoren.

Die Mehrheit einen Leuten haben gewöhnlich keine Idee, dass ihre Zählimpulse der roten Blutzelle niedrig sind, bis ein kompletter Blutbild (CBC)test durchgeführt. Es gibt häufig keine wahrnehmbaren Symptome, wenn Leute niedrige Zählimpulse der roten Blutzelle haben. Wenn Symptome erfahren sind, konnten sie Lattenhaut, Ermüdung und ein verringertes Energieniveau umfassen. Einige Leute beachten auch, dass sie scheinen, Kurzschluss des Atems während des Tages häufig zu erhalten. Eine Person, die diese Symptome erfährt, kann seinen Doktor besuchen wünschen, um einen CBC Test zu erhalten durchgeführt, um seine Blutzelle-Zählimpulsniveaus festzustellen.

Wenn Doktoren feststellen, dass ihre Patienten unnormal niedrige Zählimpulse der roten Blutzelle haben, versuchen sie normalerweise, die Ursache zu verstehen. Einen Patienten kann nach ihren Symptomen gefragt werden und wie sie täglich fühlt, also ihr Doktor vorankommen kann etwas in das Verständnis, warum ihre Zählimpulse der roten Blutzelle niedrig sind. Wenn ein Patient keine Symptome hat, die ernste Gesundheitsprobleme anzeigen konnten, bilden Doktoren häufig eine Diagnose von der Anämie, weil es die meiste gemeinsame Sache der niedrigen Zählimpulse der roten Blutzelle ist. Anämie ist nicht immer ernst und kann normalerweise ziemlich leicht behoben werden.

Ein niedriger Zählimpuls der roten Blutzelle, besonders wenn der Zählimpuls niedrig an der Anämie liegt, kann mit einer Zunahme der Menge des Eisens normalerweise behoben werden, das eine Person verbraucht. Doktoren konnten ihren blutarmen Patienten auch raten, ein gesundes, gut ausgewogenes Diätgesamtes zu essen, welches die notwendigen Vitamine und die Mineralien enthält. Im Laufe der Zeit kann ein niedriger Zählimpuls der roten Blutzelle anfangen zu klettern, wenn diese Maßnahmen regelmäßig ergriffen. Eine Person, die blutarmer Wille ist, müssen seinen Doktor für Blutzelle-Zählimpulstests vermutlich häufig besuchen, bis es festgestellt worden, dass seine Niveaus zur normalen Strecke zurückgegangen.