Was bedeutet es, wenn ich HPV Negativ bin?

Der Ausdruck „HPV Negativ“ bedeutet, dass ein weibliches wahrscheinliches nicht das menschliche papillomavirus Virus hat, das Gebärmutterkrebs in einigen Frauen verursachen kann. Während Sein HPV Negativ eine gute Sache ist, bedeutet es nicht notwendigerweise, dass eine Frau kein Risiko des Gebärmutterkrebses hat, weil es andere Ursachen außerdem gibt. Der HPV Test ist zu dem Breitest unterschiedlich, obwohl es die Proben möglich ist, die während des Breitests gesammelt werden, könnte Gebrauch sein, wenn jemand negatives oder positives HPV ist, es sehr bequem so bilden festzustellen für den Patienten.

Anders als einen Breitest der ein Resultat normalen, anormalen oder ergebnislosen zurückbringt, kommt der HPV Test im Allgemeinen als entweder Positiv oder Negativ zurück. Wenn der Breitest anormal zurückkommt, aber der andere Test ein Resultat des HPV Negativs zurückbringt, kann er weitere Studie durch einen Gynäkologen erfordern. In solchen Fällen soll die wichtigste Angelegenheit feststellen, warum ein Test einen Normal zeigt, oder negatives Resultat, und die andere zeigt ein anormales Resultat. Scheinbar unvereinbare Resultate bedeuten nicht, dass das Virus anwesend ist, aber es könnte sein.

Die Genauigkeit des HPV Tests ist sehr hoch, besonders wenn sie mit einem normalen Breiresultat kombiniert wird. Die, die gefunden werden, um HPV zu sein negativ, können fast vollständig sicher sein sie haben nicht das Virus. Tatsächlich ist die Genauigkeit beider Tests zusammen mehr als 99.9 Prozent. Wenn Resultate unvereinbar sind, kann der Vertrauensfaktor unten ein wenig gehen. Das ist, warum Anschlusssorgfalt so wichtig ist-.

Um einem HPV negativen Test zu erhalten, müssen die überprüften Zellen keine Spur von HPV DNA haben. Im Allgemeinen ist diese DNA in den genügenden genug Quantitäten anwesend, dass sie nach Prüfung ermittelt wird. Das ist, warum die Genauigkeit des Tests so hoch ist. Selbst wenn das Vorhandensein von HPV ermittelt wird, bedeutet es nicht, dass eine Frau Gebärmutterkrebs erhalten wird; es erhöht einfach die Risiken.

Sogar mit einem HPV negativen Test, ist es wichtig, regelmäßig geprüft zu erhalten, um zu garantieren, dass Probleme nicht später aufkommen. Der allgemeinste Risikofaktor für HPV ist sexuell - Active, besonders mit mehreren Partnern, der das Risiko erhöht. Folglich sollten die, die zuerst HPV Negativ prüfen, nicht annehmen, dass sie so während des Kurses ihrer gesamten Leben bleiben. Das Bleiben negativ hängt häufig von der Vorwähler der Partner und von der Anwendung des Schutzes beim Engagieren in den sexuellen Aktivitäten ab.

t ist, dass es natürlich für einige Frauen ist, durch Schwangerschaft zu sausen, ohne besonders schwanger sich zu fühlen. Es wird geschätzt, dass 75 Prozent Frauen irgendein Niveau der Morgenkrankheit während ihrer Schwangerschaften erfahren. Das bedeutet, dass 25 Prozent werdende Mütter keine erfahren.

Wenn Sie glauben, dass Sie fehlen heraus indem Sie nicht Morgenkrankheit haben, im Verstand halten, dass nicht alle Schwangerschaften gleich sind. Es ist absolut möglich, dass Ihr folgendes Bündel Freude nach neun Monaten der Zahn-ratternden Morgenkrankheit kommt. Wenn das geschieht, schauen Sie zurück mit Vorliebe auf Ihrer Schwangerschaft, die ohne Morgenkrankheit kam.