Was beeinflußt die Wahrscheinlichkeiten der Aneurysm-Wiederaufnahme?

Aneurysmwiederaufnahme abhängt hauptsächlich an t, ob der Aneurysm geborsten. Wenn der Aneurysm nicht geborsten, kann Behandlung Beobachtung oder aus gewählter chirurgischer Reparatur bestehen. Wenn chirurgische Reparatur erfolgt, ist Wiederaufnahme schneller als, wenn der Aneurysm geborsten, aber trägt das Risiko der postoperativen Symptome, die in allen chirurgischen Verfahren, wie Infektion und Schwellen zugehörig sind, die Wiederaufnahmenzeit beeinflussen können. Wenn der Aneurysm geborsten, abhängt Aneurysmwiederaufnahme von einer Vielzahl von Faktoren, wie der Art und der Position des Aneurysm, der Menge des Blutens und anderen Beschwerden n. Das Alter und die Gesundheit des Patienten und der Zeitspanne zwischen dem Abbruch und als medizinische Behandlung auch ausgeübt, spielen eine Rolle in der Wahrscheinlichkeit der Wiederaufnahme.

Ein Aneurysm ist ein geschwächter Bereich eines Blutgefäßes, in dem Blutdruck den geschwächten Bereich veranlaßt, wie ein Ballon aufzublasen. Es gibt drei grundlegende Arten Aneurysm eingestuft durch Position: Aortenaneurysm, zerebraler Aneurysm und Zusatzaneurysm. Aneurysms auftreten am allgemeinsten in der Aorta, das body’s größte Blutgefäß s, das durch das Herz läuft und verbunden sind allgemein mit cholesterinreichem oder hohem Blutdruck.

Die meisten Aortenaneurysms auftreten im Teil der Aorta il, die durch das Abdomen läuft, in diesem Fall sie als Abdominal- Aortenaneurysms bekannt. Aber 25 Prozent auftreten im oberen Teil der Aorta n und bekannt als Brust- Aortenaneurysms. Abdominal- Aortenaneurysms tragen ein höheres Risiko des Blutens als Brust- Aortenaneurysms. Weniger als 40 Prozent Patienten überleben nach Abbrüchen eines den Abdominal- Aneurysm wegen des strengen Blutens. Patienten, die Fahrpreis der sofortigen ärztlichen Behandlung besser als Patienten suchen, die Behandlung verzögern, weil das Hemorrhaging mit sofortigem ärztlichem behandlung herabgesetzt werden kann.

Bei Aortenaneurysmpatienten kann Wiederaufnahme von zugrunde liegenden Bedingungen abhängen, die zur Entwicklung des Aneurysm beigetragen haben können. Blutdruck und Cholesterinniveaus müssen mit Medikation- und Lebensstiländerungen behandelt werden. Wenn Blutdruck und Cholesterinniveaus unter Steuerung geholt, ist die Wahrscheinlichkeit des Wiederauftretens viel niedriger.

Zusatzaneurysms können in den Bereichen des Körpers anders als die Aorta und das Gehirn auftreten. Sie auftreten allgemein in der Karotisarterie, im Bein oder in der Milz er. Abbruch ist von dieser Art von Aneurysm als mit Aorten- oder zerebralem weniger allgemein. Häufiger können Zusatzaneurysms Blockierungen verursachen, die Medikation, eine stent Transplantation oder Überbrückungschirurgie erfordern können.

Ein zerebraler oder Gehirn Aneurysm normalerweise verursacht nicht Symptome, bis es sehr groß oder die Abbrüche ist und Anschlag, Koma oder Tod verursacht. Während ein Aneurysmabbruch im Gehirn eine lebensbedrohende Notsituation verursachen kann, können die it’s, die wichtig sind, ärztliches behandlung so bald wie möglich als dieses zu suchen, Wahrscheinlichkeiten der Aneurysmwiederaufnahme beeinflussen. Ungefähr 25 Prozent Patienten überleben nicht die ersten 24 Stunden nach einem Gehirn Aneurysm, und andere 25 Prozent Patienten des zerebralen Aneurysm sterben innerhalb drei Monate.

Nach einer erfolgreichen chirurgischen Reparatur irgendeiner Art Aneurysm, ist die Prognose für Aneurysmwiederaufnahme normalerweise sehr gut. Patienten, die eine Gehirn Aneurysmreparatur gehabt, können in der Intensivpflege für eine Woche sein oder länger und Überwachung erfordern, nachdem sie das Krankenhaus verlassen. Andere Aneurysmreparaturpatienten können im Krankenhaus für 10 Tage bleiben. Aneurysmwiederaufnahme ist für Patienten besser, die milde Symptome hatten.