Was darstellt bei Auswirkung-Niere-Stein-Größe lt?

Faktoren, die Nieresteingröße auswirken, können das Trinken genügender nicht Flüssigkeiten, der armen Diät, bestimmter Ergänzungen, des überschüssigen Kalziums und des Oxalats und der Infektion wie Infektion der urinausscheidenden Fläche umfassen. Einer der allgemeinsten Faktoren, der Nieresteingröße erhöht, ist ein Mangel an den Flüssigkeiten, die den Körper eintragen und verlassen, der Dehydratisierung verursacht. Dehydratisierung kann aus dem Überfluss resultieren, der bei Übung oder heißem Wetter, sowie von caffeinated oder alkoholischen Getränken schwitzt. Die Nieren benutzen Flüssigkeiten, um Säuren und Überflussmineralien weg zu waschen, und wenn nicht genügende Flüssigkeiten anwesend sind, bleiben jene Substanzen im Körper. Die Anordnung der Nieresteine anfängt, wenn jene Säuren und Mineralien anfangen, auf einander zu verriegeln.

Es gibt verschiedene Arten der Nieresteine, einschließlich Kalziumoxalat, Struvit, harnsauer Säure und Cystin. Die allgemeinste Art ist der Kalziumoxalatstein, der resultierend aus überschüssigem Kalzium und Oxalaten im Körper bildet. Kalzium kann resultierend aus dem Verbrauchen zu vieler Kalzium-reichen Nahrungsmittel, sowie vom Nehmen der hohen Dosen von Ergänzungen wie Vitamin D aufbauen, das die Absorption des Kalziums erhöht. Oxalatniveaus können resultierend aus dem Verbrauchen von Mehrbeträgen der Oxalat-reichen Nahrungsmittel wie Spinat, Rhabarber, Sellerie, Bohnen, süsse Kartoffeln und Erdbeeren steigen.

Struvitsteine sind normalerweise das Resultat einer Infektion der urinausscheidenden Fläche. Diese können ziemlich groß häufig ziemlich schnell werden. Steine der harnsauer Säure sind häufig das Resultat einer proteinreichen Diät, die Lose rotes Fleisch enthält und andere Tierproteine. Diese Proteine veranlassen die sauren Niveaus, innerhalb des Körpers zu steigen und schließlich verpfänden sie mit anderen Substanzen, um die Nieresteingröße zu erhöhen. Cystinnieresteine verursacht, wenn Cystin, eine Aminosäure, mit anderen Substanzen aufbaut und verpfändet; Cystinnieresteine sind selten, aber sie laufen häufig in Familien.

Ein Nierestein kann wie ein Golfball so klein wie ein Korn des Sandes oder so groß sein. Wenn nicht genügende Flüssigkeiten anwesend sind, sie heraus zu waschen, fortfährt die Nieresteingröße zu erhöhen. Ein kleinerer Stein ist viel einfacher als ein großer Nierestein zu überschreiten, weil die Behandlung der kleinen Nieresteine normalerweise getan werden kann, indem man viel der Flüssigkeiten verbraucht und bestimmte Schmerzmedikationen nimmt, um zu helfen, die Unannehmlichkeit zu erleichtern. Große Nieresteine zu behandeln ist schwieriger, weil sie nicht imstande sind, durch das System auf ihren Selbst zu überschreiten. Ein Doktor kann Chirurgie durchführen, ein ureteroscope benutzen, um es herauszuziehen, oder eine Maschine benutzen, um Stoßwellen am Stein zu senden, der sie in kleinere Stücke bricht, die einfacher zu überschreiten sind.