Was diaphragmatisch atmet?

Die diaphragmatische Atmung ist eine atmentechnik, die verwendet, um Luft in die Lungen tief zu zeichnen und veranlaßt die Lungen, mit jedem Atem völlig zu füllen. Zusätzlich zum Füllen der Lungen, fördert die Technik auch komplette Ausdünstung der Luft von den Lungen. Alias tief können atmen, der Bauch, der atmen, der atmende Magen und Abdominal- atmen, diaphragmatische Atmung eine Vielzahl des Nutzens für Leute haben, die sie regelmäßig üben.

In der diaphragmatischen Atmung nimmt der Praktiker einen tiefen Atem, ohne seinen oder Kasten zu verschieben und zwingt die Membrane, um zu arbeiten, um die Lungen aufzublasen. Die Membrane ist ein Muskel, der gerade unter den Lungen gelegen ist. Während sie erweitert, vergrößert sie den Brustraum und lässt mehr Luft in die Lungen fließen, indem sie Saugen verursachen, und wenn es abschließt, zwingt sie Luft aus dem Brustraum heraus. Selbst wenn jemand nicht die diaphragmatische Atmung übt, Spiele dieses Muskels eine aktive Rolle in der Atmung.

Viele Leute anfangen e, die diaphragmatische Atmung, indem sie auf ihren Rückseiten, mit einer Hand auf dem Kasten und eine, Hand liegen auf dem oberen Magen in der Nachbarschaft der Membrane zu üben. Der Praktiker nimmt einen langsamen, tiefen Atem und arbeitet, um die Membrane zu erweitern und die Lungen und dann eine lange, starke Ausdünstung aufzublasen, die alle Luft aus den Lungen heraus drückt. Die Hand des Magens sollte mit der Membrane bewegen, während Atem genommen, während die Hand auf dem Kasten weiterhin bleiben sollte.

Leute mit Lungenkrankheiten angeregt häufig g, die diaphragmatische Atmung zu üben, weil es Lungenflügelfunktion verbessert, und erhöhen die Menge des Sauerstoffes aufgesogen durch die Lungen. Die Technik kann auch verwendet werden, um Druck und Furcht während der Zeiträume des Fluglinienhindernisses und der Schwierigkeitsatmung zu handhaben. Diese Technik kann auch verwendet werden, um Druck, Spannung und andere psychologische Ausgaben zu handhaben, und Leute verwenden häufig die diaphragmatische Atmung oder die in Verbindung stehenden Techniken in der Praxis von Yoga und von anderen Bewegungsdisziplinen.

Einige fünf bis 10 minuziöse Lernabschnitte von diaphragmatischem, jeden Tag atmend, können vorteilhaft sein. Er kann unbeholfen zuerst fühlen, um zu atmen, ohne den Kasten zu verschieben, aber Leute können merken, dass regelmäßige Lernabschnitte Gefühle des Entspannung, des Fokus und des Komforts fördern. Zeit nehmen, auf tägliche Dose der Zeiträume kurz atmen zu konzentrieren, auch als ein Minibruch von den Drücken und von den Spannungen des Tages aufzutreten, der zu einer Verkleinerung im Druck und in der Spannung beiträgt. Einzelpersonen, die unter Lungenkrankheiten leiden, können einen Doktor, oder einen Atmungstherapeuten zu konsultieren erwägen wünschen, um mehr Informationen über die diaphragmatische Atmung und seinen Nutzen zu erhalten.