Was feststellt was, welche Blut-Art eine Person hat?

Unter dem allgemeinen ABO-Blutgruppenermittlungprozeß konnte Blutart einer Person A, B, AB oder O. sein. Es ist sehr wichtig, Ihre eigene Blutart, sowie die Blutart Ihres Gatten und Kinder zu kennen. Wichtige Entscheidungen hinsichtlich der emergency Bluttransfusionen können müssen schnell gebildet, also kann Haben dieser Informationen an Hand für medizinische Fachleute kostbare Minuten weg vom AnfangsTriageprozeß rasieren, der einem Trauma folgt. Blutart einer Person festgestellt groß durch Genetik und ändert nicht durch seine oder Lebenszeit. Ein einfacher Blutgruppenermittlungtest kann überall durch jedermann durch den Gebrauch der speziell-behandelten prüfenkarten buchstäblich durchgeführt werden.

Einer der Hauptfaktoren, die Blutart feststellen, ist Familiengenetik. Ein Kind empfängt die unterschiedlichen Quellen des genetischen Codes genannt Allele von jedem Elternteil zu der Zeit der Auffassung. Eins der Allele, die auf Chromosom 9 gelegen sind, enthält die exakte Blutart des Spenderelternteils und eingestuft als A, B, AB oder O. er. Ein zusätzlicher Faktor genannt den Rhesusfaktorfaktor, der positiv oder negativ sein könnte. Die tatsächliche Blutart eines Kindes festgestellt nach der dominierenden Blutart zwischen den zwei Eltern wei. A und B sind beides dominierendes Übero, das bedeutet, dass ein Kind, das empfängt, eine a-Blutart vom Vater und eine O-Blutart von der Mutter eine a-Blutart hat.

Nachher betrachtet A und B, codominant zu sein, das bedeutet, dass ein Kind, das eine a-Blutart von der Mutter und eine b-Blutart vom Vater übernimmt, höchstwahrscheinlich eine AB-Blutart hat. Nur zwei ergibt rückläufige O Blutart Gene von beiden Eltern ein Kind, das eine O-Blutart hat. Eine O-negative Blutart betrachtet, ein Universalspender zu sein, da sie nichts enthält, das zu jemand anderes Blutart fremd aussehen. Die mit a-oder b-positiven Blutarten dürfen Blutinfusionen der gegenüberliegenden Art nicht empfangen, da die natürliche Verteidigung des Körpers die ankommenden Blutzellen in Angriff nimmt, wie sie jede mögliche andere Infektion wurden.

Blutart einer Person ist durch einen einfachen ABO-Test entschlossen, der im Büro eines Doktors, Blutspendenmitte vorhanden ist oder sogar durch Apotheken. Ein Tropfen des Bluts gesetzt auf zwei verschiedene Prüfungskreise markierte A und B. Die Karte bereits vorbereitet worden mit dem getrockneten Serum te, welches die Anti--EIn und Anti-b Chemikalien enthält. Wenn das Blut zum a-Kreis aber nicht der b-Kreis reagiert, dann betrachtet die Blutart der Prüfvorrichtung, A. zu sein. Eine Reaktion auf beide Kreise anzeigt eine AB-Blutart, während eine komplette Nichtreaktion auf jeden Kreis eine O-Blutart anzeigt. Die Reaktion verursacht durch die Chemikalien auf der in Berührung kommenden Art A der Karte oder Art b-Antigene auf der Oberfläche der roten Blutzellen. Anti-EIn reagiert mit einer a-Blutart und Anti-b reagiert mit einer b-Blutart.