Was gelassen Kammerfunktion?

Als muskulöse Pumpe, die von den verschiedenen Räumen enthalten, einläßt das Herz deoxygenated Blut vom Körper d und aussendet oxydiertes Blut er, um das korrekte Arbeiten der lebenswichtigen Organe sicherzustellen. Ein Schlüsselraum, der linke Ventrikel, ist für das Pumpen des oxydierten Bluts zum Körper und zum Gehirn über die Aorta verantwortlich. Linke Kammerfunktion ist die Fähigkeit des linken Ventrikels, diesen Job durchzuführen, und sie kann bei Patienten gehindert werden, die Herzversagen erlitten oder von einer Infektion oder von einem Herzinfarkt beschädigen.

Der linke Ventrikel besteht aus einigen Elementen, einschließlich den Muskel selbst, benannt das Myocardium und die mitral und Aortenventile. Irgendwelche linksseitig Herzbereiche können im Herzversagen beeinflußt werden, und Diagnosetests können Verkleinerungen in der linken Kammerfunktion dokumentieren. Mehrere von diesen Test sind nichtinvasiv und schmerzlos.

Das Festsetzen der linken Kammerfunktion anfängt normalerweise mit einer Prüfung n, die eine Art Ultraschallmaschine genannt einen Echocardiograph verwendet. Der Test verwendet Schallwellen, um Echocardiograms zu produzieren oder die beweglichen Bilder, die der patient’s sind, die Herz schlagen. Der Test bestellt von einem Kardiologen und durchgeführt durch ein Herzsonographer erz-, das eine Art Stab gegen den patient’s Kasten als die Maschinenversammlungsdaten betätigt.

Während der Prüfung notiert der Echocardiograph den linken Kammerausstoßenbruch (LVEF), der als Prozentsatz gemerkt. Wenn dieser Prozentsatz unterhalb eines bestimmten Punktes fällt, betrachtet ein Patient, gehinderte linke Kammerfunktion zu haben, und mehr Tests konnten bestellt werden. Gesunde Leute, die keine Geschichte von Herzinfarkten haben, ein LVEF von ungefähr 55 Prozent zu haben, also es bedeuten, dass der linke Ventrikel heraus mehr pumpt, als Hälfte des Bluts, das sie jedes Mal es schlägt hält.

Wenn ein Kardiologe ein verringertes LVEF findet und verstehen muss, dass mehr über patient’s linke Kammerfunktion verringerten, können er oder sie andere Diagnosetests bestellen. Eins ist eine Belastungsprobe, die misst, wie die Blutgefäße und das Herz mit Anstrengung reagieren. Viele Patienten nehmen Belastungsproben, indem sie auf Tretmühlen oder reitene stationäre Fahrräder gehen, während sie zu einer Maschine angebracht, die Funktionen ihres Herzens überwacht. Andere Patienten liegen auf Tabellen und empfangen die intravenösen Drogen, die entworfen, um das Herz zu beschleunigen und seine Tätigkeit während der Übung nachzuahmen.

Jede Art Belastungsprobe kann die Durchblutungbeschränkungen des linken ventricle’s Herzmuskels offenbar ermitteln und messen und eine freiere Abbildung der gehinderten linken Kammerfunktion zur Verfügung stellen. Wenn die Ursache der linken Kammerfunktionsbeeinträchtigung gefunden, behandelt ein Kardiologe die Bedingung. Die meisten Formen des Herzversagens können mit einer Vielzahl der Herzmedikationen behandelt werden.