Was geschieht Menstruation nach Geburt?

Der Anfang der Menstruation, nachdem Geburt durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflußt werden kann und die meisten Frauen finden, dass es keinen Rahmen des spezifischen Zeitpunktes für gibt, wenn er wieder beginnt. Nachdem sie entbunden, durchlaufen die meisten Frauen einige Wochen der vaginalen Entladung genannt lochia und das dann vielleicht eine Zeitlang nachher beschmutzen. Sobald diese Phase vorbei ist, kann Menstruation wieder fast sofort beginnen, oder sie kann Monate oder sogar Jahre zur Zusammenfassung nehmen. Dieses kann von einer Vielzahl von Faktoren abhängen, hauptsächlich ob die Frau stillt oder nicht, obwohl andere Sachen wie Druck, Beschwerden oder Diät einen Effekt auch haben können. Sobald Zeiträume wieder.aufnehmen, finden Frauen häufig, dass die ersten schwerer als Normal sind; nach dem können Zeiträume zu ihrem Vorschwangerschaft Zustand zurück gehen, oder sie können sein etwas unregelmäßig und unterschiedlich zu, was sie vorher waren.

Kurz nach Anlieferung kann eine Frau erwarten lochia, eine Entladung zu führen anzufangen gebildet vom Blut, schleimig und vom Gewebe. Dieser Prozess nimmt einige Wochen, nachdem hat sie wahrscheinlich einen Zeitraum von Aufdeckung, bevor die Blutung vollständig stoppt. Sobald dieses vorbei ist, kann sie anfangen, ihren Zeitraum normalerweise zu erhalten, obwohl der Zeitabschnitt bevor Menstruation, nachdem Geburtanfänge von Frau zu Frau groß schwanken können.

Zusätzlich zu den normalen Veränderungen zwischen jedem woman’s Körper, gibt es einige andere Faktoren, die auswirken können, wenn Menstruation nach Geburt beginnt. Gewöhnlich ist der wichtigste Faktor, wenn die Frau stillt, die Prolactinproduktion anregt, die Ovulation der Reihe nach unterdrücken kann. Frauen auf bestimmten Medikationen oder mit bestimmten Arten von Beschwerden können verzögerte Menstruation auch sehen. Andere Faktoren, die sie beeinflussen können, können Diät und Übung, Druck oder übermäßiger Gewichtgewinn oder -verlust umfassen.

Die erste Zeitmenstruation, nachdem Geburt auftritt, viele Frauen finden, dass der Fluss des Bluts schwerer ist, als sie gewöhnt, und können auch unregelmäßig festgesetzt werden. Nach dieser Anfangsphase beachten viele Frauen ihre Zeiträume, zum Normal zurück zu gehen. In einigen Fällen können Frauen finden, dass die Weise, die sie ihre Zeiträume erfahren, von geändert, bevor sie schwanger erhielten; sie können eine hellere Durchblutung haben, verringert die Menge des Einzwängens, und die Zahl Tageszeiträumen kann länger oder kürzer zuletzt sein. Wieder sind diese Veränderungen zu einer Frau zum folgenden unterschiedlich, also ist es gewöhnlich ein Frage der Zeit, bevor eine Frau was weiß, von ihrem Monatszyklus zu erwarten, nachdem sie entbunden.