Was geschieht in einer Übergriff-Mitte?

Eine Übergriffmitte ist ein Platz, in dem Opfer des sexuellen Missbrauchs die Beratung, Rechtshilfe, Schutz und ärztliche Untersuchungen anstreben können. Opfer konnten eine Übergriffmitte besuchen direkt nach einem heftigen sexuellen Angriff oder einem Raub, oder sogar in den Wochen dem Ereignis folgend. Ein ausgebildeter Übergriffkrankenschwesterprüfer kann eine ärztliche Untersuchung leiten, um Beweis des Angriffs zu sammeln und den Zustand des Opfers festzustellen. Opfer können die Beratung und Unterstützung von den Fürsprechern auf dem Personal sowie zugelassene Beratung und Rat auch empfangen von den Übergriffrechtsanwälten. Eine Übergriffmitte konnte einen sicheren Hafen für Opfer auch zur Verfügung stellen, die missbräuchlichen Verhältnissen entgehen müssen.

Als, eine Übergriffmitte besuchend, konnte ein Opfer eine ärztliche Untersuchung durchmachen müssen. Während der Prüfung konnte eine Krankenschwester versuchen, DNA-Beweis, wie Samenzellenzellen oder Haare zu sammeln, die vom Täter gelassen. Dieser Beweis kann von des der Kleidung, von den Fingernägeln oder vom Körper Opfers gesammelt werden. Die Krankenschwester sucht auch nach körperlichen Zeichen des sexuellen Übergriffs, wie Quetschungen, Schnitte oder Markierungen auf der Haut. Weibliche Opfer häufig gefragt nach ihrem Monatszyklus und dem Gebrauch von Empfängnisverhütung, um die Möglichkeit der Schwangerschaft festzustellen.

Opfer können Unterstützung von einem Übergrifffürsprecher auch empfangen, der sein konnte, Rechtsberater anzubieten. Diese Fürsprecher auch erscheinen häufig bei Gericht im Namen der Opfer. Fürsprecher können Übergriffausbildung zu den Opfern und bei Gericht zu den Verfahren zur Verfügung stellen, weil viele Leute vom Vorherrschen des sexuellen Übergriffs ahnungslos sind. Nach dem Lernen über ihre zugelassenen Wahlen, müssen Opfer entscheiden, ob man über sexuellen Übergriff berichtet. Einige Opfer beschließen, über Fälle der sexuellen Gewalttätigkeit nicht zu berichten, weil sie nicht die langatmigen und unsicheren Gerichtsverfahren durchlaufen möchten.

In vielen Fällen entgangen Opfer in den Übergriffmitte von den missbräuchlichen Situationen oder von den Verhältnissen. Viele Missbrauchsopfer eingeschlossen in den zerstörenden Verhältnissen, ohne Finanzquellen oder Freunde pz, um an zu bauen. Eine Übergriffmitte versieht Opfer mit einer sicheren Umwelt und eine unterstützende Gemeinschaft, an die sie wenden können. In einigen Fällen versieht die Übergriffmitte auch Opfer mit Gehäuse, die Nahrung und die sogar Berufsausbildung, während sie arbeiten, um in ihre Gemeinschaften zu reintegrieren. Sexuelle Gewalttätigkeitopfer konnten die Beratung und Ausbildung über sexuellen Übergriff während ihres Aufenthalts auch empfangen, der ihnen helfen kann, den weiten Weg zur Wiederaufnahme und zum emotionalen Heilen anzufangen.