Was geschieht während eines Hörfähigkeits-Tests in den Kindern?

Ein Hörfähigkeitstest in den Kindern empfohlen häufig, da Schwierigkeitshörfähigkeit Rede ergeben kann und Lernenverzögerungen, obwohl die Ausgabe örtlich festgelegt häufig sein kann, wenn sie früh verfangen. Tests für Neugeborene sind normalerweise zu Tests für ältere Kinder unterschiedlich, da die letzte Art häufig Verhaltensantworten eher als gerade automatische Antworten verwendet. Z.B. im typischen Hörfähigkeitstest in den Kindern, gebeten das Kind, auf eine bestimmte Art zu reagieren, wenn er einen Ton hört. Diese Art der Prüfung verfolgt normalerweise durch Tests, die Computer benutzen, um, wie die Ohren die Töne verarbeiten, ganz wie während einer Säuglingshörfähigkeitssiebung festzustellen.

Verhaltenssiebungen gelten als Ideal für Kinder, weil sie garantieren können, dass das Gehirn die Töne verarbeitet, eher als gerade, sicherstellend, dass sie durch die Ohren gehört. In den meisten Fällen gebeten das Kind, ihre Hand anzuheben oder zur Seite zu schauen, wenn Geräusche in einem Ohr gehört. Es kann zu ein Spiel auch gemacht werden, gekennzeichnet als konditionierte Spielaudiometrie, in der das Kind einen Stöpsel auf ein Brett legt, wenn ein Ton gewöhnlich Kopfhörer angefordert für diese Art des Hörfähigkeitstests in den Kindern gehört, da der Gebrauch der regelmäßigen Lautsprecher es schwierig, bildet in, welchem Ohr zu wissen das Kind die Geräusche hörte.

Die meisten Verabredungen, die einen Hörfähigkeitstest in den Kindern auch ergeben, umfassen Sprachetests, die garantieren, dass das Kind Rede eher als gerade Töne verarbeiten kann. Das Kind gelegt normalerweise in einen schalldichten Raum und gebeten dann, die Wörter zu wiederholen, die er hört, die normalerweise in einem weichen Ton der Stimme gesagt, der stufenweise Zunahmen, bis das Kind erklärt, dass er ihn hören kann. Dieser Test ist besonders wichtig, bevor das Kind Schule betritt, da er in der Lage sein muss, den Lehrer und seine Gleichen zu hören, um zu folgen.

Solche Tests gefolgt normalerweise von den Siebungen, die auf einem Computer beruhen, besonders wenn das Kind entweder zu jung oder unkooperativ ist, zu den Verhaltenstests gut zu reagieren. Der otaacoustic Emissiontest überprüft die Antwort, die die Schnecke oder Innenohr, produziert. Er erfordert ein Mikrofon und der in das Ohr, wenn produziert Töne, und in die Antworten von der Schnecke gelegt zu werden Lautsprecher, kann auf einem Monitor notiert werden und angezeigt werden. Dieses erlaubt einem Audiologen, zu sehen, dass welche Töne eine Antwort erhielten, damit es wie gut frei ist, kann das Kind hören.

Der Gehörbrainstemwartetest mit.einbezieht Warte-, einige Elektroden auf die Oberfläche des Kopfes des Kindes zu setzen, während er Kopfhörer trägt. Töne gesetzt dann in die Kopfhörer, damit die Elektroden die Antwort notieren können, die durch den Hörfähigkeitsnerv verursacht. Dieses ergibt die Wellenformen, die auf dem Monitor zeigen und erlaubt dem Audiologen, auf, welchem Lautstärkeniveau zu sehen das Kind in der Lage ist, zu hören. Dieser Hörfähigkeitstest in den Kindern durchgeführt normalerweise eise, wenn sie entweder oder sediert schlafen, da sogar die kleinste Bewegung die Resultate verdrehen kann.