Was gilt als einen normalen Puls?

Eine der einfachsten Körperfunktionen zum zu messen ist der Puls oder der Impuls, die die Zahl Zeiten die Herzschläge pro Minute ist. Der normale Puls, auch genannt die stillstehende Rate, kann gemessen werden, nachdem der Patient für 10 Minuten stillgestanden. Faktoren wie Alters-, Geschlechts- und Eignungniveau erben Spiel, wenn sie den normalen Impuls einer Person feststellen. Gewöhnlich jedoch sollte ein Erwachsener einen stillstehenden Puls von 60 bis 100 Schlägen pro Minute haben.

Der normale Puls für Fötusse ist höher als der. Fötale Bewegung kann den Puls vorübergehend aufwerfen. Wenn die Mutter Kontraktionen erfährt, kann das Fötus einen Tropfen des Impulses zeigen. Eine Strecke 120 bis 160 Schläge pro Minute gilt als einen normalen Puls während in utero. Dieses kann anzeigen, dass das Fötus Brunnen wächst und nicht in der Bedrängnis ist.

Während des ersten Jahres des Lebens, erweitert die normale Pulsstrecke zu 100 bis 160 Schlägen pro Minute. Ein etwas niedrigerer Puls von 60 bis 140 ist gealterten Kindern in den eine bis 10 Jahre typisch. Abweichungen von dem normalen Puls für Kinder können durch Anämie, Fieber oder atmenprobleme verursacht werden.

Beginn an ungefähr 11 Lebensjahren und in Erwachsensein, die NormalPuls-Banken bei 60 bis 100 Schlägen pro Minute fortfahrend. Athleten haben häufig Impulse unterhalb dieser Strecke, mit allem von 40 bis 60 Schläge pro die Minute annehmbar. Wenn eine Person nicht ein gut ausgebildeter Athlet ist und einen Puls in dieser Strecke jedoch hat könnte sie ein ernstes Gesundheitsproblem anzeigen.

Der typische stillstehende Puls ist der selbe für Männer und Frauen. Geschlecht erbt Spiel, wenn es den maximalen Puls feststellt, der verwendet, um die Intensität der körperlichen Trainings zu überwachen. Um den normalen Puls für Männer während der Übung zu berechnen, das gegenwärtige Alter des Mannes von 220 subtrahieren. Das Resultat ist der Impuls, den, er bemühen sollte, um beim Ausarbeiten aufrechtzuerhalten. 88 Prozent des Alters einer Frau von 206 subtrahieren, um ihren maximalen Puls festzustellen.

Faktoren wie körperliche Tätigkeit, Druck und extreme Hitze können den Impuls über der normalen Strecke vorübergehend aufwerfen. Übermäßige Gewicht, das Rauchen und der Gebrauch bestimmter Medikationen können eine langfristige Zunahme des Pulses verursachen. Ein langfristiger Aufzug im Puls kann Grund zur Besorgnis sein, gerade da ein außergewöhnlich niedriger Puls sein kann. Patienten, die fortgefahren beachten oder extreme Änderung in ihren Pulsen sollten ihre Doktoren so bald wie möglich konsultieren, um Gesundheitsausgaben wie Anämie, Infektion oder entzündliche Krankheit durchzustreichen.