Was ist ASKUS?

ASKUS steht für “atypical squamous Zellen der unbestimmten Bedeutung, †, das eine Weise des Sprechens ist, die eine Vorwähler der biopsierten Zellen etwas anormal aussieht, aber die die Bedeutung des Findens nicht bekannt. Dieser Ausdruck kommt am allgemeinsten in Hinweis auf den Resultaten eines Breitests auf, und während es Besorgnis erregend klingen kann, ist es normalerweise nicht ein Grund für Sorge. Einige Sachen können ein ASKUS-Resultat verursachen, und dieses sehr allgemeine Resultat ist die mildeste Art der Abweichung.

In einem Breitest nimmt ein Doktor einen kleinen Putzlappen der Zellen vom Hals und schickt sie zu einem Labor für Prüfung. Ein normales Breiresultat zeigt an, dass es keine Abweichungen in der Probe gab. Ein ASKUS-Resultat zeigt an, dass Abweichungen gefunden wurden, aber sie sind nicht sehr ernst. In anderen Fällen können vorgerückte Abweichungen vorschlagen, dass jemand das menschlicher Papilloma-Virus, (HPV) einen Fall Gebärmutterkrebses oder ein anderes medizinisches Problem hat.

Normalerweise wird ein ASKUSfinden durch milde Entzündung oder Entzündung um den Hals verursacht. Dieses veranlaßt die Zellen, um etwas anormal zu schauen, aber nicht anormal genug für die frühen Zeichen des Krebses verwechselt zu werden. Leute können ein anormales Resultat auch empfangen, wenn sie letzt bearbeitete Tampons haben oder Verkehr hatten, da der Hals von diesen Tätigkeiten etwas gereizt werden kann.

Wenn eine Frau nie ein anormales Breiresultat vor gehabt hat, kann ein Doktor entscheiden, dass der Breitest in einem Jahr einfach wiederholt werden sollte, um auf Abweichungen zu prüfen. Wenn anormale Resultate in der Vergangenheit jedoch zurückgebracht worden sind kann der Doktor um einen Wiederholungstest eher bitten, zu sehen wenn abschließendere Resultate erzielt werden können. Ein Colposcopy kann auch empfohlen werden und dem Doktor erlauben, das Interessengebiet zu vergrößern, nach möglichen Abweichungen zu suchen und eine Probe zu nehmen, wenn notwendig.

Wenn die Entzündung das Resultat a sexuell ist - übertragene Infektion, der Doktor empfiehlt gewöhnlich eine Behandlungsmethode, damit die Infektion die Entzündung löst. Wenn der Breitest einmal wiederholt wird, ist der Infektion, das Resultat ist normalerweise der Normal beschäftigt worden und angezeigt, dass die Abweichung in der Natur gutartig war.

Während irgendjemandes erste Reaktion auf dem Hören, dass die Resultate einer Breischlupfstelle anormal sind, in Panik zu versetzen sein kann, ist ein ASKUS-Resultat nicht ein Grund für Interesse. Gewöhnlich, ist die Abweichung total gutartig, und sie löst eigenständig. Wiederholte ASKUS-Resultate können eine Anzeige sein, die ein Problem entwickeln kann und genauere Überwachung erfordern, aber sie können das Resultat der Plattfische im Labor oder eine schlechte Probe auch sein.