Was ist Acinetobacter Baumannii?

Acinetobacter baumannii ist ein Bakterium in der Acinetobacterklasse, die für Menschen gefährlich sein kann, die Immunsysteme gekompromittiert und opportunistische Infektion verursachen, die zu Tod führen kann, wenn der Patient nicht konkurrenzfähige Behandlung empfängt. Eine der größten Ausgaben mit der Behandlung von Acinetobacter baumannii ist, dass das Bakterium gegen einige Antibiotika natürlich beständig ist und es anfechtend, um eine Drogeregierung zu finden bildet, die es effektiv bei einem angesteckten Patienten in Angriff nimmt.

Dieses Bakterium ist gramnegativ und aerob und vorwärtskommt in einer großen Vielfalt von Umwelt aerob. Es verteilt breit in Natur und wächst in den trockenen und nassen Situationen, und es gezüchtet allgemein von den gesunden Menschen und veranschaulicht die Tatsache, dass Leute das Bakterium tragen können, ohne Infektion zu erfahren. Wenn Fördermaschinen ein Krankenhaus, ein Pflegeheim oder eine ähnliche Umwelt mit verletzbaren Patienten eintragen, können sie Acinetobacter baumannii weitergeben und ernste Infektion verursachen. Krankenschwestern und andere Gesundheitsvorsorger tragen häufig das Acinetobacter baumannii und anderes solches Bakterium wegen ihres Kontaktes mit vielen Patienten.

Infektion beginnt allgemein in den Lungen resultierend aus der Inhalierung des Bakteriums oder Sein auf einem Entlüfter, und sie verbunden ist auch mit Katheterinfektion. Wenn Acinetobacter baumannii wachsen lassen, verbreitet es langsam in andere Bereiche des Körpers, kolonisiert die Organe und schließlich führt zu Tod. Acinetobacter baumannii gilt als ein superbug, weil es gegen viele Antibiotika beständig ist und infolgedessen angesteckte Patienten sorgfältig überwacht werden müssen.

Viel ernste Infektion mit Acinetobacter baumannii ist in der Natur nosocomial und bedeutet, dass sie in einem Krankenhaus oder in einer Gesundheitspflegeanlage erworben. Das Risiko von nosocomial Infektion kann durch Hygieneprotokolle wie Handreinigung sorgfältig beobachten und hinunter Räume gänzlich abwischen und das Säubern Instrumente und Leinen mit Techniken verringert werden, die sie steril machen. Dieses können Techniken, aber in der Praxis in einem beschäftigten Krankenhaus einfach klingen, das sie hart sein können zu folgen, mit dem Ergebnis der Krankenhaus-erworbenen Infektion.

Behandlung für Infektion mit diesem pathogenes Bakterium erfordert das Beginnen eines Kurses der Antibiotika, die Überwachung der Antwort des Patienten, und den Patienten medizinisch stützen während der Behandlung, um ihn so zu halten Stall, wie möglich. Wenn ein Antibiotikum nicht scheint, wirkungsvoll zu sein, muss eine neue Droge benutzt werden, um zu sehen, wenn sie erfolgreich das Bakterium beseitigt. Krankenhäuser können auch entscheiden, Bakterium von einem Patienten zu den möglichen Antibiotika des Tests im Labor zu züchten, und Acinetobacter baumannii Infektion, indem man sorgfältig die Belastungen, im Auge zu behalten untersucht angesteckt ihre Patienten mit, damit Anhaltspunkte ihre Ursprung erklären und verbreiten.