Was ist Adenocarcinoma?

Das Ausdruck “adenocarcinoma† benutzt, um einen bösartigen Tumor zu beschreiben, der in den glandulären Epithelzellen wächst, die die meisten internen Organe zeichnen. Adenocarcinomas neigen, wie Drüsen ein wenig zu arbeiten und produzieren eindeutige Absonderungen von ihren Selbst. Wenn solch ein Tumor entdeckt, erfordert er sofortige Behandlung, wie anders er verbreitet und schließlich den Patienten tötet. Der führende Krebs des Doppelpunktes ist Adenocarcinoma, und es ist auch extrem Common in den Lungen.

Einige Organe und Körperteile können durch einen Adenocarcinoma, einschließlich den Hals, das Pankreas, die Prostata, den Magen, die Schilddrüse und die Brust angegriffen werden. Diese Krebse sind normalerweise sehr einfach, in einer Sichtkontrolle des betroffenen Organs zu beschmutzen, da sie neigen, eine markiert andere Farbe zu sein. Doktoren können beschließen, irgendwie zu biopsieren, zu bestätigen dass der Krebs ein Adenocarcinoma ist, da verschiedene Tumoren verschiedene Behandlungansätze erfordern können.

Der erste Schritt, wenn er Adenocarcinoma behandelt, erhält den Tumor heraus, damit er nicht fortfahren kann zu wachsen. Im Allgemeinen besteuern Doktoren gut um die Seitenränder des Tumors, mit dem Ziel des Entfernens aller krebsartigen Zellen, und dann schicken sie einem Pathologen den Krebs weg, um zu bestätigen, dass sie die gesamte Sache entfernten. Nach Chirurgie kann der Patient Chemotherapie und Strahlung durchmachen, um zu verhindern, dass der Adenocarcinoma wieder wächst.

Wie mit anderen Krebsen, verstanden die Ursache von Adenocarcinoma nicht völlig, und diese Krebse können jedermann von jemand schlagen, das ein Sitz und ein gesundes Leben zu jemand gelebt, das armes um seinem oder Körper kümmert. Das Risiko des Krebses scheint, mit einer gesunden Diät und einer regelmäßigen Übung zu verringern, aber es kann durch Umwelt und Erbfaktoren auch beeinflußt werden. Die Bestimmung der möglichen Ursachen der Krebse wie Adenocarcinoma konnte Forschern helfen, eine Weise zu finden, sie effektiv zu verhindern oder zu behandeln.

Behandlung für Adenocarcinoma kann ausgedehnt und schmerzlich sein, wie der Fall mit vielen Krebsbehandlungen. Zusätzlich zur körperlichen Behandlung empfehlen viele Doktoren auch, an der Therapie teilzunehmen, gesellig seiend mit anderen Krebspatienten und engagieren in entspannenden und angenehmen Tätigkeiten, um Lebensqualität für den Patienten zu erhöhen. Unterstützung von den Freunden und von den Gemeinschaftsmitgliedern ist- häufig ein wichtiger Teil von gut erhalten.

önnen in der vollen Sonne befinden, jedoch.

Während Winter nähert und die Temperaturen kalt wachsen, fallenläßt die Anlage seine Blätter seine. Sie sollte zu einer sehr hellen Position dann zuhause geholt werden und trocken gehalten werden. Während Frühling nähert, sollte die Anlage draußen gesetzt werden. Sie sollte zum hellen Licht stufenweise eingeführt werden, damit sie nicht unter Sonnenbrand leidet. Die Anlagen sollten Wasser nicht empfangen, bis sie Blumen, zu wachsen anfangen oder zu produzieren. Gesunde Anlagen sollten einmal pro Monat, mit Hälftestärke Houseplantdüngemittel, während der wachsenden Jahreszeit befruchtet werden.

Anders als die meisten Anlagen kann es am besten sein, den Adenium an der selben Größe zu halten - oder verhindert am Wachsen - wenn es an einer passenden Größe für das Blühen ist. Wenn dieses gewünscht ist, sollten die Bewässerung und die Befruchtung selten durchgeführt werden. Man sollte alle zwei Monate nur befruchten, während die Anlagen wachsen. Anlagen gewachsene Außenseite kann die Anteile erreichen, die für Houseplants, wie bis 9 ft schwerfällig sind (2.7 m) hoch.

Der milchige Saft dieser Anlagen ist giftig, wenn er innerlich genommen. Stammesangehöriger in Afrika berichtet, um es auf ihren Pfeilen für die Jagd zu benutzen. Aus diesem Grund sollte man Sorgfalt mit dieser Anlage anwenden, wenn es um Kinder oder Haustiere gewachsen.