Was ist Adler-Syndrom?

Adlersyndrom ist Beschwerden, in denen der styloid Prozess unnormal lang ist und innen verlängert in 1.18 (30mm), und das stylohyoid Ligament durchgemacht Kalkbildung acht. Zwar bleiben die genauen Ursachen debattiert, verbunden worden Adlersyndrom mit Altern und Trauma und ist in den Frauen als Männer allgemeiner. Die Bedingung kann Symptome der chronischen stumpfen Schmerz oder die scharfen Schmerz beim Schlucken, Ausdehnen der Zunge oder Drehen darstellen des Kopfes. Ungefähr 4% der breiten Bevölkerung haben einen länglichen styloid Prozess, aber nur 4-10% dieser Patienten aufweisen die Symptome es und bilden Adlersyndrom ziemlich selten.

Der styloid Prozess des Ausdruckes hat drei verschiedene Anwendungen in der Anatomie: Radius, Elle und zeitliches. Adlersyndrom betroffen mit dem zeitlichen styloid Prozess, ein dünner Knochen, welches abwärts und außerhalb von der Unterseite des zeitlichen Knochens im Schädel hervorsteht, nah an dem Ohr. Der zeitliche styloid Prozess artikuliert mit einigen Muskeln und Nerven, die helfen, die Zunge und den Kehlkopf zu steuern. Er anschließt auch an das stylohyoid Ligament, ein faserartiges Band t, das den styloid Prozess zum stylohyoideous Muskel anbringt, der den Fußboden des Munds steuert.

Die genauen Ursachen des Adlersyndroms bekannt nicht, obwohl einige Erklärungen gegeben worden. Das Syndrom beschrieben zuerst vom Dr. Watt W. Eagle, ein Facharzt für Hals- und Ohrenleiden an Duke University 1937. Er glaubte, dass chronische Entzündung im stylohyoid Region- oder Narbegewebe von einem chirurgischen Trauma Verknöcherung oder die Verhärtung, des Ligaments und des osteitis verursachen könnte, eine Bedingung, in der Knochen unregelmäßig wachsen. Doktoren vorgeschlagen auch ch, dass die Verknöcherung, die im Adlersyndrom auftritt, mit endokrinen Störungen in den Wechseljahresfrauen verbunden. Andere glauben, dass Adlersyndrom das Trauma abstammen kann, das in den Entwicklungsstadien des styloid Prozesses verursacht.

Es gibt zwei Formen Adlersyndrom, wie von Eagle vorgeschlagen. Das erste, “classic† Form auftritt nach einem lokalen Trauma oder einem chirurgischen Druck, wie von einer Tonsillektomie. Die klassische Form darstellt Symptome der chronischen en, stumpfen Schmerz auf der Seite des beeinflußten Kopfes und in einigen Fällen der Ausbuchtung zwischen dem Dach des Munds und der Rückseite der Kehle auf der gleichen Seite. Druck auf dieser Ausbuchtung wird erhöhte Schmerz der wahrscheinlichen Ursache.

Die zweite Form, bekannt als “stylocarotid Syndrom, † auftritt, wenn der styloid Prozess verformt, damit er seitlich verlängert und die interne oder externe Karotisarterie zusammendrückt. Ein Patient mit der zweiten Form des Adlersyndroms kann die Schmerz entlang der Arterie auf einer Seite des Ansatzes, wenn er den Kopf dreht, und die Schmerz über oder unter dem Auge erfahren, abhängig von dem Arterie betroffen ist. Diese Form zusammenhängt nicht mit einer Geschichte der Tonsillektomie hängt.

Wenn ein Patient diese Symptome aufweist, kann ein Doktor den Patienten bestimmen, indem er (Berühren) die Spitze des styloid Prozesses palpating und einen Röntgenstrahl bestellt, der einen Scan der Berechnungs- Tomographie (CT) genannt. Doktoren vorschreiben häufig die entzündungshemmende und Schmerzmedikationen nd, aber, wenn der Fall streng ist, kann der Patient styloidectomy Chirurgie fordern, den problematischen Teil des styloid Prozesses zu entfernen. Chirurgie kann von der Außenseite des Ansatzes (extraoral) oder vom Innere geleitet werden (intra-oral), aber intra-oral ist bevorzugt.