Was ist Akne Keloidalis Nuchae?

Akne keloidalis nuchae ist ein Hautzustand, der durch chronische Entzündung der Haarfollikel um den Kopf, den Ansatz und das Kinn verursacht. Diese Bedingung ist unter Männern, besonders in den Männern mit dem kurzen, steifen Haar und dunklerer Haut wahrscheinlicher. Sie kann das bedeutende Schrammen sowie Plaketten des Haarverlustes verursachen. Behandlungen sind vorhanden und ein Dermatologe kann einem Patienten helfen, einen passenden Behandlungplan zu entwickeln.

Bei Patienten mit Akne keloidalis nuchae, entwickelt chronischer Folliculitis resultierend aus ingrown Haaren. Dieses neigt, resultierend aus dem Rasieren aufzutreten. Das Rasieren lässt Haar mit einer sehr scharfen Spitze, die die Haut reizen kann, wenn das Haar zurück curvy oder gekrümmt wächst. Die Entzündung veranlaßt einen angehobenen Stoß zu erscheinen. Der Stoß kann mit pus und anderen Flüssigkeiten füllen und ist normalerweise rot und schmerzlich. Im Laufe der Zeit zerstört die chronische Entzündung zur Haut die Follikel und bildet sie unmöglich, damit Haar wächst, und Patienten haben raue, schmerzliche Haut.

Die Akne keloidalis nuchae bilden Plaketten des gereizten Gewebes. Patienten können Flocken und Krusten um den entflammten Bereich beachten, und die Haut kann heiß und grob fühlen. Sie beginnt häufig um die Rückseite des Kopfes, besonders nahe dem Knick des Ansatzes und kann verbreiten, wenn der Patient nicht Maßnahmen ergreift, ihn zu adressieren. Die erste Linie der Behandlung ist steroid Einspritzungen oder sahnt, um die Entzündung zu bändigen. Sobald die Haut zu einer normaleren Bedingung zurückgeht, kann der Patient an dem Verhindern des Wiederauftretens arbeiten.

Männer sind von den Akne keloidalis nuchae gefährdeter, weil sie neigen, ihr Haar sehr kurz zu befestigen oder zu rasieren, um es zu handhaben. Eine Wahl ist, Pflegenpraxis zu ändern und Haar natürlich wachsen zu lassen. Für Patienten, die dies nicht tun können, ist es wichtig, die Haut mit Heißwasser und Seife vor allen möglichen Pflegentätigkeiten sorgfältig zu waschen. Die Hitze erweicht die Haut und öffnet die Follikel, während die Seife Schmutz und Organismen entfernt, die Folliculitis verursachen konnten. Es ist ratsam, ein scharfes Rasiermesser oder einen Scherer zu benutzen und Produkte, der persönlichen Hygiene zu teilen zu vermeiden.

Das Anwenden der besonderen Sorgfalt mit Haar- und Hautregierungen sollte verhindern, dass die Akne keloidalis nuchae oben wieder erweitern. Der Patient kann mit dem bedeutenden Schrammen gelassen werden, wenn der ursprüngliche Zustand weiterkommen lassen. Mit Zeit können die Haut und das Haar zurückgewinnen, solange der Patient Entzündung verhindert. Für die Leute, die über die Plaketten und die geschrammten Flecken betroffen, können ändernde Haararten bei der Geheimhaltung helfen, während die Haut zurückgewinnt.

Es ist nicht immer möglich, Akne conglobata zu verhindern, obwohl Einzelpersonen die Wahrscheinlichkeit der weit verbreiteten Knötchen und des Schrammens häufig verringern können. Leute, die für die Bedingung wegen der Familiengeschichten anfällig sind, oder rückläufige Akneprobleme die Weiterentwicklung von Symptomen häufig verlangsamen können, indem sie regelmäßig baden und die Anwendung im Freiverkehr gehandeltes aktuelles sahnt. Es auch empfohlen stark, dass Akne-vornübergeneigte Einzelpersonen regelmäßige Überprüfungen mit Dermatologen festlegen, um ihre Bedingungen zu überwachen und Akneprobleme zu stoppen, bevor sie beginnen.