Was ist Akromegalie?

Akromegalie ist eine Bedingung, die durch die pituitäre Drüse verursacht, die zu viel des Hormons des menschlichen Wachstums absondert. Resultierend aus Mehrbeträgen dieses Hormons, können ein person’s Körper und Extremitäten zu groß wachsen. Organe können groß an Größe erhöhen und die allgemeinste Form des Todes unter denen mit Akromegalie ist Cardiomyopathy, eine Bedingung, in dem das Herz zu groß wird und aufhört, normalerweise zu arbeiten.

Akromegalie beeinflußt am allgemeinsten Leute, die von mittlerem Alter sind. Es ist eine sehr seltene Krankheit, die nur ungefähr 4.000 Leute pro Million beeinflußt. In vielen Fällen ist pituitäre Drüsestörung das Resultat eines non-cancerous Tumors auf der Drüse. Entweder das Entfernen des Tumors oder die Anwendung von Strahlung, um die Tumorgröße zu schrumpfen können etwas Erfolg haben. Dieses kann möglicherweise nicht die Verringerung der Größe der Organe ergeben, in denen Akromegalie ausgeprägt ist.

Jedoch ist Anfangsstadiumakromegalie häufig entweder durch die oben genannten Wahlen oder durch eine Chirurgie ziemlich umgänglich, die verringert, um die pituitäre Drüse zu schwellen. Im Allgemeinen ist dieses chirurgische Verfahren in denen mit Niveaus der Wachstumhormone wirkungsvoll, die als gemäßigt hoch gelten.

Medikation kann auch benutzt werden, um Akromegalie zu behandeln, indem man entweder Tumorgröße verringert oder indem man die Menge des Wachstumhormons produziert verringert. Einige dieser Medikationen sind schwierig zu nehmen, da sie eingespritzt werden müssen. Sie können die Funktionen des Pankreas auch hemmen, das andere Gesundheitsausgaben verursachen kann. Die, die Medikation benutzen, fordern bedeutende Überwachung.

Akromegalie kann hart sein zu bestimmen, da überschüssiges Wachstumhormon möglicherweise nicht in den Symptomen immer verkünden kann, die körperliches Aussehen beeinflussen. Jedoch wenn es vermutet, kann sie leicht bestimmt werden, indem man Wachstumhormonniveaus im Körper durch Blutproben auswertet. Wenn die Bedingung bestimmt, können Patienten magnetische Resonanz- Darstellung, Echocardiograms (MRI), Scans der computergesteuerten Tomographie und (CT) andere Tests haben müssen, zum nach von Auswirkung auf Organe zu suchen. Auch der CT-Scan kann helfen, Position der Tumoren zu kennzeichnen.

Prognose für Akromegalie abhängt nach früher Kennzeichnung und Behandlung d. Die Bedingung erfordert lebenslängliches medizinisches Anschluss und Behandlung, aber die, die die gekennzeichnete Bedingung haben, bevor Alter 40 neigt, zur normalen Lebenserwartung zu leben. Frühe Behandlung neigt, Entwicklung der Symptome zu vermeiden, die wie Verlust der Leberfunktion oder der Herzfunktion lebensbedrohend sind.