Was ist akute Diarrhöe?

Wenn eine Person eine Zunahme der Schemel hat und seine Schemel lose und wässrig sind, gesagt er, um Diarrhöe zu haben. Wenn eine Person diese losen, wässrigen Schemel, häufig mehr als hat, dreimal an einem gegebenen Tag, und diese Symptome dauern für weniger als zwei Wochen, gekennzeichnet die häufigen Schemel gewöhnlich als akute Diarrhöe. Häufig verursacht akute Diarrhöe durch Infektion mit Viren, Bakterium oder Parasiten, und der Patient kann müssen die Infektion seinen Kurs ohne ärztliches behandlung abhalten lassen. In einigen Fällen jedoch können Symptome streng oder sogar gefährlich sein, und ein Patient kann Behandlung mit Verordnung Medikation- oder Intravenous(iv) Flüssigkeiten benötigen.

Für viele Leute mehr als einen Stuhlgang ist zu haben pro Tag normal; einige Leute haben Stuhlgänge bis drei mal einen Tag, z.B. Während eine Einzelperson denken kann, dass er Diarrhöe hat, wenn er Schemel dieses häufig führt, kann er verwechselt werden, wenn seine Schemel von der normalen Übereinstimmung sind. Gewöhnlich definiert Diarrhöe, wie wässrig, Weichübereinstimmung Stuhlgänge, die mehr als dreimal an einem Tag auftreten. Wenn eine Person normalerweise Schemel drei mal eine Woche führt, jedoch und er plötzlich zwei wässrige Schemel an einem Tag führt, kann dieses außerdem gelten als Diarrhöe. Wenn individual’s Schemel dauern für zwei Wochen lösen oder, kleiner, gesagt er gewöhnlich, um akute Diarrhöe zu haben.

In den meisten Fällen entwickelt eine Person, die akute Diarrhöe hat, sie, weil sein Körper mit einem Virus oder einem Bakterium angesteckt worden. Manchmal parasitsche Infektion verursacht akute Diarrhöe außerdem. In den meisten Fällen kann eine Person akute Diarrhöe erwarten, um nach einem Tag oder zwei zu verjüngen, während der Körper den Eindringling kämpft, der ihn verursacht. Tatsächlich die meiste Leute don’t Notwendigkeit irgendeine medizinische Intervention, von ihr zu erholen. Nach ein paar Tagen petzt person’s normalerweise Rückhol zum Normal auf ihren Selbst.

Wenn akute Diarrhöe für mehr als ein paar Tage dauert, kann der Patient für Dehydratisierung gefährdet sein. Um dieses zu verhindern, geraten Leute häufig die Flüssigkeiten zu verbrauchen dass Hilfe lebenswichtige Mineralien und Salze ersetzen, genannt die Elektrolyte, verloren durch Diarrhöe. Tatsächlich kann eine Person Elektrolytgetränke und Eisknalle sogar kaufen, die spezifisch zu diesem Zweck entworfen. Wenn trotz dieser Bemühungen eine Einzelperson entwässert wird, kann er für Behandlung hospitalisiert werden müssen. Häufig mit.einbezieht dieses die Ausführung der Flüssigkeiten durch IV.

Manchmal akute Diarrhöe ist streng oder dauert mehr als einige Tage. In solch einem Fall kann ein Doktor den Patienten mit Verordnungmedikation behandeln müssen. Z.B. können Antibiotika für die Behandlung irgendeiner Infektion vorgeschrieben sein, die akute Diarrhöe verursachen. Es gibt auch Medikationen, die benutzt werden können, um Diarrhöe zu stoppen, aber sie ausdehnen häufig die Infektion ie, die die Symptome verursachte. Als solches sind Doktoren weniger wahrscheinlich, sie vorzuschreiben.