Was ist akute Hepatitis C?

Akute Hepatitis C ist eine entzündliche Krankheit der Leber, die durch seine kurzfristige Darstellung definiert. Oftmals kann akute Hepatitis C auftreten und ohne die Einzelperson nachzulassen, die jedes mögliches Wissen hat, dass er oder sie krank sind und die Person bedeuten, aufweist keine Symptome ne. Es gibt keine Heilung für akute Infektion der Hepatitis C; folglich zentriert Behandlung auf Symptommanagement. Akute Infektion der Hepatitis C, die für länger weiter besteht, als sechs Monate gilt als einen chronischen Zustand. Wenn akute Infektion der Hepatitis C bis zu chronischem weiterkommt, sollte Leberfunktion für bedeutende Änderungen, einschließlich ausgeprägte Entzündung und das Schrammen überwacht werden.

Es ist selten, eine Diagnose des Virus der Hepatitis C zu empfangen, (HCV) während die Bedingung als akut gilt. Die Wahrscheinlichkeit einer Diagnose erhöht, sobald die Bedingung chronisch wird, wenn werden Antikörper der Hepatitis C im one’s Blut und den Symptomen anwesend, anfangen zu verkünden. Eine Blutprobe verwendet im Allgemeinen, um eine Diagnose von Hepatitis C. zu bestätigen. Der Test zeigt nicht nur das Vorhandensein der Antikörper, aber festsetzt auch den Grad zt, bekannt als die Virenlast und Art der Infektion. Beide Faktoren spielen eine entscheidende Rolle, wenn sie die passende Behandlungannäherung feststellen.

Hepatitis C ist eine Vireninfektion, die durch Kontakt mit HCV-verschmutztem Blut übertragen. Es gibt einige Methoden, durch die Infektion verbreitet werden kann; die allgemeinsten Wege mit.einschließen intravenösen Drogenkonsum, Bluttransfusion und ungeschützten Geschlechtsverkehr. Die Krankheit kann zu einem neugeborenen von der angesteckten Mutter auch kongenital geführt werden. Bestimmte Besetzungen gelten als risikoreich für akute Virusbelichtung der Hepatitis C, einschließlich Gesundheitspflege, in der Interaktion mit angesteckten Einzelpersonen routinemäßig sein kann. Die, die als gefährdet für Infektion der Hepatitis C gelten, angeregt im Allgemeinen n, Routineprüfung durchzumachen.

Symptome akuter Hepatitis C sind die selben wie die, die mit chronischer Infektion verbunden sind. Abhängig von der Schwierigkeit der Leberentzündung, erfahren Einzelpersonen häufig Grippe-wie Zeichen, die Übelkeit, Fieber und Unwohlsein umfassen können. Die mit Moderate zur strengen Infektion können Abdominal- Unannehmlichkeit, Verlust des Appetits und unbeabsichtigten, ausgeprägten Gewichtverlust entwickeln. Während Leberfunktion gehindert wird, können Gelbsuchtsymptome, wie darstellen gelb-tönten Haut. Es ist wichtig, zu verstehen dass, selbst wenn eine Einzelperson asymptomatisch bleibt, er, oder sie kann andere noch anstecken.

In Ermangelung einer Heilung basieren akute Behandlungwahlen der Hepatitis C im Allgemeinen auf der Schwierigkeit des one’s Zustandes. Milde Darstellungen können proaktiven Self-care, wie Bleiben nur erfordern hydratisierter und erhaltener genügender Rest. Gemäßigte Infektion, die chronisch ist, kann die Verwaltung der Antivirenmedikation erfordern, den Körper vom HCV zu reinigen; in einigen Fällen können einige Umläufe der Medikation erforderlich sein, bevor es alle offensichtlichen Zeichen der Verbesserung gibt. Die, die bedeutenden Leberschaden stützen, können für Leberversetzungkandidatur qualifizieren; trotz der Versetzung betrachtet Infektionwiederauftreten wahrscheinlich.