Was ist Algophobia?

Algophobia ist eine überwältigende und vernunftwidrige Furcht vor den Schmerz, die mögliche Erfahrung der Schmerz oder jedes mögliches Drehbuch, in dem die Schmerz auftreten konnten. Es ist eine Phobie, die als zyklisch in der Natur gilt, weil die Symptome der Phobie die gefürchtete Sache wirklich erhöhen oder wahrscheinlicher bilden können. Das heißt, mögen Symptome dieser Bedingung Spannung, Angst, Panik, und Sorge, kann die körperlichen Schmerz wie Kopfschmerzen oder Muskelschmerzen verursachen. Zusätzlich können die Symptome dieser Phobie die Schmerz auch erhöhen, die von jeder möglicher Verletzung oder von anderem schmerzlichem Zustand geglaubt werden. Es gibt zuverlässige und nützliche Behandlung für Algophobia, und es ist wert, mindestens gelegentlich auszuüben, weil wenige Leute das Leben durchlaufen können, ohne die körperlichen Schmerz zu erfahren.

Die Weise, dass Algophobia ausgedrückt wird, kann unter Einzelpersonen etwas schwanken. Als gegenübergestellt mit der tatsächlichen Erfahrung der Schmerz oder der Furcht, dass die Schmerz auftreten konnten, konnte eine Person mit dieser Phobie Symptome wie überschüssiger Schweiß, schwere Atmung, Erzittern, eine Richtung des Schicksals erleiden, Übelkeit und/oder Erbrechen und Panikangriffe. Diese unangenehmen Symptome zu vermeiden würde den Versuch bedeuten, alle Situationen zu vermeiden, als die Schmerz auftreten konnten. Algophobes konnte in ihren Gewohnheiten in jeder möglicher Tätigkeit penibel sein, die Risiko hat - egal wie geringfügig - vom Körperschaden, oder sie konnten solche Tätigkeiten zusammen vermeiden. Sie konnten Panik am Gedanken von Tätigkeiten wie dem Gehen zum Doktor erfahren, eine Immunisierung zu empfangen, oder das Gehen zum Zahnarzt, der riskieren könnte, erhöhte die Schmerz. Zusätzlich überbeanspruchen algophobes manchmal Schmerzmedikation in den Versuchen, den Schmerz auszuweichen.

It’s nicht immer frei, wie Algophobialeidende auf Drehbücher wie das Gehen, Hilfe für die Schmerz zu suchen reagieren. Einige können bereit sein, zu einer Unfallstation für Schmerzbehandlung voranzugehen. Andere konnten ärztliches behandlung verzögern, wenn sie glauben, dass ihre Schmerz sich erhöhen würden, bevor er sich verringerte. Ein algophobe kann auch finden, dass, betrachtend oder lesend oder über andere in den Schmerz hörend, die Symptome seines oder Zustandes aktiviert.

Wenn eine Person glaubt, dass er oder sie Algophobia haben, gibt es einige entwicklungsfähige Wahlen für Behandlung. Arbeitend mit einem Psychotherapeuten, kann das algophobe verschiedene Arten der Verhaltenstherapie wie Belichtungstherapie benutzen, die stufenweise, helfen einen Patienten die indirekten oder direkten Erfahrungen der gefürchteten Sache sich zu gewöhnen. Dieses konnte physikalisch schmerzliche, also andere Verhaltenstherapiemodelle sein, wie kognitive Verhaltenstherapie bevorzugt sein kann. Alternativen für Behandlung dieser Phobie konnten using Hypnose umfassen oder Therapie sprechen, um Patienten zu helfen, ihre Angstantwort zu den erfahrenen Schmerz oder zu den gefürchteten Schmerz zu verringern. Die Methoden, zum dieser Phobie zu beenden nehmen Zeit und Arbeit zu vollenden, aber viele Leute sind erfolgreich in der Lage, ihre Furcht vor den Schmerz zu beenden und viel vollere Leben zu führen, als sie von dieser Bedingung sich erholen.