Was ist Allopathie?

Das Ausdruck “allopathy† wird von einigen alternativen praktischen Ärzten benutzt, um Leute zu beschreiben, die herkömmliche oder “Western† Medizin üben. Weil dieses Wort im Wesentlichen als Epitheton entwickelt wurde, um traditionelle praktische Ärzte zu beleidigen, ist es selten, regelmäßige Doktoren zu sehen, sich zu nennen allopaths. Einige Doktoren weisen auch den Gebrauch von dem Ausdruck zurück, weil sie glauben, dass er nicht eine ausreichende Kennzeichnung der Praxis von Medizin länger ist.

Samuel Hahemann, der Gründer der Homöopathie, prägte das Ausdruck “allopathy.†, das er von den griechischen Wurzeln abgeleitet wird und übersetzt ungefähr, während “opposite suffering.† er das Wort verwendete, um die häufig rauen und manchmal sinnlosen Behandlungen zu beschreiben, die von den herkömmlichen praktischen Ärzten im 19. Jahrhundert eingesetzt wurden. Viele Praktiker bauten auf eine Theorie von “humors†, die hinsichtlich der Altgriechischen zurückging, und sie glaubten, dass Beschwerden durch einen Überfluss oder ein Defizit einer bestimmten Stimmung gekennzeichnet wurden. Aderlaß, das Höhlen und eine Vielzahl anderer Techniken wurde verwendet, um die Balance von Stimmungen wieder herzustellen, und Hahemann glaubte, dass diese Praxis barbarisch war.

Hahemann wollte auch Homöopathie von der traditionelleren Praxis von Medizin offenbar unterscheiden. Er argumentierte diese Allopathie, die die Symptome der Krankheit, eher als die Grund der Bedingung behandelnd betroffen ist. Das Ziel der allopathic Behandlung war, Effekte zu produzieren, die den Symptomen widersprechen würden, aber an die Wurzel des Probleme nicht notwendigerweise zu gelangen. Homöopathie war einerseits die Behandlung, die im Allgemeinen zum einzelnen Patienten, mit einem Körper des Fokus, eher als abstrakte Symptome hergestellt wurde.

Während die Praxis der herkömmlichen Medizin den Aufkleber von Allopathie einmal verdient haben konnte, glauben viele Ärzte, dass dieses nicht der Fall mehr ist. Osteopathic Doktoren z.B. üben eine Ganzkörperannäherung zur Medizin, und ihre Bescheinigungen sind zu denen der regelmäßigen Ärzte fast identisch. Viele Doktoren erkennen auch den Wert des Betrachtens des vollständigen Körpers, wenn sie geduldige Gesundheit und Notwendigkeiten festsetzen, und modernes ärztliches behandlung wird auf allgemeinen Wellness, nicht gerade eine reagierende Antwort zu den Symptomen der Krankheit gerichtet.

Die abwertenden Implikationen dieses Ausdruckes sind manchmal auf den Leuten verloren, die es verwenden. Einige alternative Praktiker beziehen sich auf Allopathie in den versengend Tönen bei der Unterhaltung mit Klienten, um den Wert der Behandlungen hervorzuheben, die sie anbieten. Andere Praktiker von Alternativmedizin vermeiden den Ausdruck, jedoch arbeiten erkennen, dass es viele Ansätze zur Medizin gibt und einige sogar Hand in Hand mit herkömmlichen Praktikern. Ein Chiropraktor z.B. konnte mit einem Dornfachmann arbeiten, um zu behandeln und Rückenschäden verhindern.