Was ist Amazia?

Amazia ist eine Bedingung, in der die Milch- Drüse fehlt, aber der Nippel und das umgebende aureola sind anwesend. Am allgemeinsten, ist amazia in der Natur iatrogenic und bedeutet, dass es von einem Arzt verursacht wurde, obgleich es möglich für die Bedingung ist, kongenital zu sein. Der allgemeinste Grund für amazia ist die Chirurgie, zum der Milch- Drüse zu entfernen, die als Teil eines Krebsbehandlungprogramms, mit dem Ziel der Besteuerung alles krebsartigen Gewebes durchgeführt wird, damit er nicht metastasize zu benachbarten Organen kann.

Ein eng verwandter Zustand ist Amastia. Im Amastia ist die gesamte Brust, einschließlich die Milch- Drüse, Nippel und aureola, abwesend. Leute benutzen manchmal irrtümlich das Ausdruck “amastia†, um sich auf amazia zu beziehen, obgleich die zwei Bedingungen in der Natur unterschiedlich sind. Es gibt einige Behandlungwahlen, die für beide, für Patienten vorhanden sind, die Behandlung wünschen.

Sobald die Milch- Drüse abwesend ist, ist es nicht möglich, Milch zu produzieren, und Behandlung für amazia oder Amastia wird normalerweise aus kosmetischen Gründen durchgeführt, wie einige Frauen ohne eine oder beide Brüste unbequem sich fühlen. Die Behandlung bezieht die Einfügung eines Brustimplantats mit ein, um das Gewebe zu ergänzen, und der Nippel kann gleichzeitig verlagert werden, da das Implantat die Position des Nippels ändern kann und die Brust veranlassen, merkwürdig auszusehen. Patienten, die fortfahren, Kinder zu haben, können sein, von einer intakten Brust, wenn nur man entfernt wurde oder von ihnen zu stillen müssen mit der Flasche füttern; für Mütter, die Muttermilch benutzen möchten, um ihre Kinder einzuziehen, kann er durch eine Milchbank vorhanden manchmal sein.

In den Frauen, die eine Brust haben, oder beide Brüste während der Brustkrebsbehandlung entfernten, kann eine Chirurgie, die als eine Brustamputation, manchmal Rekonstruktion bekannt ist, während der Chirurgie erfolgt werden, obgleich einige Chirurgen es vorziehen zu warten. In den jungen Frauen, die nicht Brüste entwickeln, kann ein Doktor ein Brustimplantat anbieten während eine Wahl, nachdem es offensichtlich wird, dass der Patient Pubertät durchgelaufen hat und jedes zusätzliche Wachstum unwahrscheinlich ist.

Es gibt einen anderen Grund für iatrogenic amazia; Transport gendered Männer können entscheiden, die Chirurgie zu haben, zum ihrer Brüste zu entfernen, damit sie ihre Körper in Annäherung an ihre Geschlechtsidentität holen können. In diesem bestimmten Fall wird keine Behandlung für die fehlende Milch- Drüse gewünscht, weil der Patient spezifisch Abbau w5ahlte. Während der Chirurgie werden der Nippel und das aureola verlagert, damit sie in der rechten Position auf dem Kasten des Mannes sitzen, einmal, das er zurückgewinnt.