Was ist Aneurysm-Kopfschmerzen?

Ein Aneurysm auftritt, wenn ein Teil eines Blutgefäßes geschwächt wird und verursacht eine Ausbuchtung im Behälter wegen der Ansammlung des Bluts. Wenn dieser Behälter im Gehirn ist und die Abbrüche wegen des erhöhten Drucks, plötzlichen und extrem strengen Kopfschmerzen, bekannt als Aneurysmkopfschmerzen, entwickeln können. Diesem gilt als eine medizinische Dringlichkeit, also sollte der Patient die nächste Unfallstation sofort berichten, wenn Aneurysmkopfschmerzen vermutet. Emergency Gehirnchirurgie ist die allgemeinste Form der Behandlung für einen gebrochenen Aneurysm.

Einige Patienten können einen Aneurysm für einige Monate und Jahre ohne es zu berücksichtigen überhaupt haben. Dieses ist, weil viele Aneurysms keine Symptome zeigen, bis sie entweder genug groß wachsen, um Druck auf umgebenden Geweben zu verursachen, oder sie anfangen zu lecken oder brechen. An diesem Punkt können Aneurysmkopfschmerzen das einzige Symptomgeschenk sein. Die meisten Kopfschmerzen zusammenhängen nicht mit strengen Beschwerden trengen, aber, weil ein gebrochener Aneurysm lebensbedrohend sein kann, sollten alle plötzlichen, strengen Kopfschmerzen einen Doktor sofort berichtet werden.

Ein Aneurysm kann in irgendwelchen der Blutgefäße auftreten, die im Gehirn gefunden. Folglich abhängen spezifische Symptome von den Strukturen e, die den Aneurysm umgeben. Zusätzlich zu Aneurysmkopfschmerzen umfassen einige andere mögliche Symptome eines Aneurysm Sichtstörungen, die Schmerz im Auge oder sogar die Ansatzschmerz. Wenn die Kopfschmerzen plötzlich angehen und unerträglich sind, sollte dieses gelten als eine medizinische Dringlichkeit. Es ist besser, die korrekten Tests als durchführen zu lassen einen, gebrochenen Aneurysm unbehandelt zu lassen zu riskieren.

Wenn ein Aneurysm bricht, kann es zusätzliche Symptome geben, die 5hq5 die Aneurysmkopfschmerzen begleiten. Einige dieser Symptome können Muskelschwäche, Ergreifungen oder Sprachbehinderung einschließen. Einige Patienten können Reizbarkeit, Übelkeit oder Sleepiness außerdem erfahren.

Sobald medizinische Prüfung bestätigt, dass die Ursache der Aneurysmkopfschmerzen wirklich an einem gebrochenen Aneurysm liegt, ist Neurochirurgie fast immer notwendig. Das Ziel dieser Art der Chirurgie ist, das Bluten zu stoppen, bevor eine bedeutende Menge Schaden des Gehirns auftritt. Wenn die Gesamtgesundheit des Patienten chirurgische Intervention eine Wahl nicht sein lässt, kann der Doktor versuchen, die Symptome mit Bettrest und -medikationen zu steuern, um Ergreifungen zu verhindern und Kopfschmerzen und Übelkeit zu steuern.

Die Prognose schwankt für die, die Aneurysmkopfschmerzen wegen eines gebrochenen Aneurysm erlitten. Leider stirbt ungefähr Hälfte dieser Patienten innerhalb drei Monate. Die Patienten, die überleben, gelassen häufig mit irgendeiner Form der dauerhaften Unfähigkeit. Einige dieser Unfähigkeit einschließen gehinderte Bewegung, Sichtänderungen oder Ergreifungsstörungen er.