Was ist Angina Pectoris?

Angina pectoris ist eine Art Schmerz in der Brust, der auftritt, wenn das Herz nicht genügend Blut erhält. In einem Anginaangriff glaubt der Patient gewöhnlich, als wenn sein oder Herz in einem Kolben zusammengedrückt, und die intensiven Schmerz können über der linken Seite des Körpers ausstrahlen. Nach einigen Minuten Rest, erhält die Anginabeschlüsse, als das Herz das Blut-Versorgungsmaterial, das es benötigt. Diese Bedingung kann durch einige zugrunde liegende Herzprobleme verursacht werden, und sie anzeigt e, dass jemand an erhöhtem Risiko eines Herzinfarkts ist.

Eine der meisten gemeinsamen Sachen dieser Art der Schmerz ist kranzartige Herzkrankheit. Kongenitale Missbildungen des Herzens und bestimmte andere Bedingungen können Angina pectoris auch verursachen. Es gibt einige verschiedene Formen der Angina, von denen jede eine andere Behandlungannäherung erfordert. Beständige Angina auftritt ge, wenn jemand das Herz mit einer körperlichen Bemühung, wie eine Treppenflucht oben laufen lassen betont und es mit Lebensstiländerungen und -medikation gehandhabt werden kann. Die verschiedene Angina, die mit Drogen umgänglich ist, auftritt, wenn jemand im Ruhezustand ist, und instabile Angina kann jederzeit auftreten. Instabile Angina ist extrem gefährlich und schwierig zu behandeln.

Weil Leute neigen, die Herzschmerz zu beachten, suchen sie normalerweise ärztliches behandlung für Angina. Normalerweise durchführt ein Doktor einige Diagnosetests ktor, um das Herz zu betrachten, und der Patient kann gebeten werden, eine Belastungsprobe abzuschließen, um auf einen Angriff von Angina pectoris zu holen, damit der Doktor mehr über den einzelnen Fall des Patienten erlernen kann. Nach der Bewertung des Patienten, kann der Doktor Behandlungempfehlungen bilden.

Drogen können benutzt werden, um Angina pectoris zu handhaben, während sie auftritt, und vorbeugende Masse können bestimmte Medikationen oder spezifische Übungsregime umfassen. Wenn die Bedingung, die die Angina pectoris verursacht, korrigierbar ist, kann der Doktor eine Korrektur empfehlen, um einen Herzinfarkt zu verhindern. Der Patient auch muss normalerweise von einem Kardiologen für Zeichen der Änderungen in seiner oder kardiovaskulärer Gesundheit nah überwacht werden.

Am Anfang können Angina pectoris wie ein Herzinfarkt sehr viel glauben. Jedoch löst Angina in einigen Minuten mit Rest oder Medikation, während ein Herzinfarkt die zunehmenschmerz verursacht, die nicht relent. In jedem Fall ist ärztliches behandlung notwendig. Im Falle der Angina muss ein Doktor den Patienten auswerten, um die Ursache festzustellen und eine Annäherung zur langfristigen Sorgfalt zu formulieren, und in einem Herzinfarkt, benötigt der Patient sofortig ärztliche Behandlung, schweren Schaden oder Tod zu verhindern.