Was ist Anosognosia?

Anosognosia ist eine Bedingung, in der eine Person mit ernsten Beschwerden nicht weiß, dass er oder sie Illinois sind. Es neigt, in den Leuten häufig aufzutreten, die die neurologischen oder Geistesstörungen haben. Die Bedingung kann eine Person an suchender Behandlung oder die Ablehnung verhindern, einem doctor’s empfohlenen Behandlungplan zu folgen und ihn empfindlilcher bilden gegen seine verschlechternden Symptome.

Obgleich die exakte Ursache von anosognosia nicht endgültig nachgewiesen worden, ist es im Allgemeinen wahrscheinlich das Resultat einer Störung im Gehirn. Leute, die Schaden im frontalen Vorsprung haben, der Bereich des Gehirns, das direkt in der Mitte gelegen ist, sind normalerweise am höchsten Risiko der Bedingung. Eine der Hauptverantwortlichkeiten des frontalen Vorsprunges ist Urteil, also kann eine Person mit einem schädigenden frontalen Vorsprung möglicherweise nicht in der Lage sein zu verwirklichen, alle mögliche Symptome, die auf Beschwerden bezogen, aus dem Üblichen heraus sein. Zum parietalen Vorsprung, das Teil beschädigen des Gehirns gerade hinter dem frontalen Vorsprung, kann zur Bedingung auch beitragen, weil sie für Vorstellung verantwortlich ist. Schaden des parietalen Vorsprunges kann eine Person vollständig ahnungslos bilden von allen möglichen Symptomen.

Eine der allgemeinsten Störungen, die mit anosognosia sein können, ist zweipolige Störung. Zweipolige Störung ist ein Geisteszustand, der eine Person veranlaßt, das unkontrollierbare Stimmungsschwingen wegen einer Ungleichheit in den Niveaus der Neurotransmitterer in seinem oder Gehirn zu erfahren. Neurotransmittere sind Chemikalien, die Mitteilungen von den Nervenzellen zu anderen Bereichen des Körpers tragen. Leute mit zweipoliger Störung können ihre Symptome nicht als nichts aus dem Üblichen heraus erkennen, weil sie wie normale Stimmungsänderungen an ihnen scheinen können, also erkennen sie don’t die Schwierigkeit. Andere Beschwerden, die mit Mangel an Anerkennung von Symptomen sind, umfassen viele anderen neurologischen Störungen einschließlich Alzheimer’s Krankheit und Parkinson’s Krankheit.

Anosognosia hat nicht eine nachgewiesene Heilung oder eine Behandlung. Für einige Leute ist die Bedingung temporär und geht einfach weg eigenständig ohne irgendeine medizinische Intervention. Andere Leute können mit der Bedingung weg und an für ihre gesamten Leben kämpfen. Häufig erkennen Freunde oder Familienmitglieder alle mögliche Symptome und überzeugen die Person, das ärztliche behandlung zu suchen, das sie nicht anders haben können.

Diese Bedingung hat möglicherweise gefährliche Konsequenzen, da sie jemand am Suchen des ärztlichen behandlung für ernste Bedingungen hindern kann. Leute mit zweipoliger Störung oder andere Geistesbedingungen können Note mit Wirklichkeit verlieren, wenn ihre Bedingungen nicht behandelt, die zu sie führen können oder andere unbeabsichtigt schädigend. Die, die neurologische Störungen wie Alzheimer’s oder Parkinson’s Krankheit haben, können auch schädigen, wenn sie nicht Behandlung suchen, weil sie die körperliche Fähigkeit ermangeln können, um grundlegende Aufgaben ohne Unterstützung sicher durchzuführen.

ls jeder möglicher Regierung finanzierte Agenturabfall, für diese Infektion zu zahlen, da sie häufig durch Unaufmerksamkeit zur Hygienepraxis verursacht. Jedoch existieren Interesse, dass Kosten einfach auf den Patienten verschoben, der offenbar nicht im Unrecht ist, oder dass Krankenhäuser Preise erhöhen, damit alle Patienten finanzielle Verluste bilden.

Möglicherweise verhindert diese Infektion can’t völlig, aber es gibt sicher, dass Sacheleute tun können, um Risiko zu verringern. Kürzeres Krankenhaus bleibt, wenn möglich, sind gewöhnlich bevorzugt, weil jeder Tag Infektion riskiert. Leute sollten frei fühlen, Krankenschwestern, Doktoren oder andere Gesundheitspflegearbeitskräfte zu bitten, ihre Hände zu waschen, wenn sie don’t so tun, wenn sie einen Raum betreten. Die, die im Krankenhaus bleiben, sollten Freunde bitten, wenn they’re nicht gut, nicht als Extravorbeugungsmittel zu besuchen, und sollten in äußerninteressen frei auch fühlen, wenn ein Krankenhauszimmergenosse scheint, aktive Zeichen der Vireninfektion zu haben, oder wenn dieses gemerkt in den Krankenhaus roommate’s Besuchern.

Diese Anträge können einen Patienten schwierig scheinen lassen, der ist, warum man möglicherweise die beste Sache zum Krankenhaus ist ein Familienmitglied oder ein Freund holt, die diese Anträge im patient’s Interesse befürworten und stellen können. Die Risiken der nosocomial Infektion sind recht klar, und bis jetzt, gefunden Krankenhäuser nicht eine Weise, sie völlig zu vermeiden. Wenn ein patient’s Fürsprecher dieses Risiko überhaupt verringert, ist es zweifellos lohnend.