Was ist AnschlagDysphagia?

Dysphagia ist eine Bedingung, in der eine Person das Müheschlucken hat. Die Bedingung kann eine Vielzahl von Ursachen haben, aber, wenn es an durch einen Anschlag geholt wird, gekennzeichnet sie als Anschlag Dysphagia. Ein Anschlag ist ein Vorfall, in dem das Blut-Versorgungsmaterial zum Gehirn abgeschnitten wird und bildet das Gehirn, das Sauerstoff beraubt wird. Leute, die Anschläge erfahren haben, können dauerhafte neurologische Beeinträchtigungen vom Mangel an Sauerstoff zum Gehirn auch haben, das zum Schwierigkeitsschlucken beitragen kann.

Eine der meisten gemeinsamen Sachen des Anschlags und des angeschlossenen Anschlag Dysphagia wird oder die sich verjüngenden Arterien blockiert, die zu das Gehirn führen. Eine Arterie ist eine Art Blutgefäß, das Blut vom Herzen auf das Gehirn und von anderen Bereichen des Körpers verteilt. Wenn eine Arterie zum Gehirn nicht so breit ist, wie sie sein sollte, kann sie verhindern, dass genügend Sauerstoff das Gehirn und das Resultat in einem Anschlag erreicht. Arterienblockierungen können das Resultat der hohen Stufen des Cholesterins sein aufgebaut im Blut, die Klumpen bilden, die die Arterien blockieren können. Die Blutgerinsel, die zu Arterienblockierungen führen, können das Resultat eines anormalen Herzschlages auch sein, der Mehrbeträge Blut im Herzen verursachen und Klumpen verursachen kann, die auf durch die Arterien sich bewegen, aber dieser ist nicht als Common.

Anschlag Dysphagia kann durch eine Blutung auch an geholt werden. Eine Blutung ist ein medizinischer Ausdruck, der auf plötzliches übermäßiges oder unkontrollierbares Bluten sich bezieht. Blutungen im Gehirn sind gewöhnlich das Resultat eines StoßBlutgefäßes. Einmal erbt Blut vom Stoßbehälter Kontakt mit dem Gehirn, es beginnt, die Gehirngewebezellen streng zu schädigen und kann die Person an der Wahrnehmung der grundlegenden Aufgaben, einschließlich das Schlucken hindern.

Die Symptome von Anschlag Dysphagia können abhängig von der Schwierigkeit der Bedingung schwanken. Einige Leute können die geringfügigen Schmerz, beim Schlucken erfahren oder fühlen sich wie Nahrung erhalten sich verfingen in der Kehle oder im Kasten. Ernstere Symptome der Bedingung umfassen nicht imstande physikalisch sein zu schlucken, eher als Schwierigkeit, sowie regurgitating Nahrung gerade, habend, wenn sie zuerst geschluckt erhält.

Einige Fälle vom Anschlag Dysphagia können in der Lage sein behandelt zu werden und weniger streng gebildet zu werden. Neurologen, die auf Schlagmannrehabilitation sich spezialisieren, können sein, Patienten auf Übungen zu unterstützen, um die Kehle und die Nerven zu verstärken, die das Schlucken von Reflexen steuern. Sie können auch in der Lage sein, Patienten Weisen beizubringen, Nahrung oder Flüssigkeit in ihre Münder zu setzen, um das Schlucken einfacher zu bilden.