Was ist anspornende Spirometrie?

Anspornende Spirometrie ist eine klinische Technik, die verwendet, um zu helfen, die Lungen in good condition zu halten nach Chirurgie, oder wenn ein Patient einen chronischen Lungenzustand hat. Sie mit.einbezieht den Gebrauch eines anspornenden Spirometers, ein medizinisches Gerät meters, das Rückgespräch liefert, während ein Patient atmet, damit der Patient Ziele für Lungenflügelfunktion einstellen und erzielen kann. Die Leute, die für Chirurgie vorbereiten, können über anspornende Spirometrie informiert werden, damit sie in der Lage sind, sofort nach der Chirurgie zu beginnen, und Leuten mit Bedingungen wie chronischer hemmender Lungenkrankheit (COPD) und Asthma können Anweisung in der anspornenden Spirometrie erteilt werden, damit sie sie als Teil ihres Krankheitmanagementproblems verwenden können.

Das anspornende Spirometer mit.einschließt einen Atmungschlauch und ein Mundstück hlauch, die zu einer Lehre angebracht. Der Patient atmet tief in das Mundstück und veranlaßt die Lehre zu steigen, und hält dann den Atem für mindestens drei Sekunden, bevor er ausatmet. Dieses wiederholt mehrmals und erfolgt mehrfache Zeiten jede Stunde. Patienten gegeben normalerweise ein Ziel auf der Lehre zum Eintragfaden für, und ihre Leistung auf dem anspornenden Spirometer kann in ihren Diagrammen markiert werden, damit ihre Doktoren ihre Lungenflügelfunktion überwachen können.

Using Anreiz ausübt ein Spirometer die Lungen t und anregt die Alveolen in den Lungen n, völlig aufzublasen. Patienten können auf Lungenprobleme nach Chirurgie ohne gut-ausgeübte Lungen sehr schnell stoßen, und anspornende Spirometrie entworfen, um dieses zu verhindern. Jede mögliche Chirurgie, in der jemand unter allgemeiner Anästhesie während eines ausgedehnten Zeitraums ist, oder wo die Lungen bei den Anrufen für anspornende Spirometrie zusammen mit Überwachung der Atemtöne gebetrieben, um zu bestätigen, dass die Lungen gut arbeiten und diese beginnt so bald wie möglich nach dem Patienten aufwacht und einsteigt in den Wiederaufnahmenraum.

Nachdem man nach Hause gesendet worden, angeregt Patienten normalerweise, anspornende, Spirometrie während der Wiederaufnahme zu Hause zu verwenden zu halten, und mit einem Doktor in Verbindung zu treten, wenn sie Änderungen in der Lungenflügelfunktion oder in anderen Problemen beachten, die anzeigen konnten, dass chirurgische Komplikationen auftreten. Chirurgen viel es vorziehen el, mit ihren Patienten über kleine Probleme als, um eine geduldige Wartezeit zu haben zu lang zu sprechen, weil sie oder er “doesn't eine Störung sein möchten, † und Leute sollten nicht zögern zu benennen, wenn sie Interessen haben.

Nach der Anwendung eines anspornenden Spirometers, ist es wichtig, es heraus zu waschen. Einige kommen mit Wegwerfmundstücken, die regelmäßig geändert werden sollten, da sie normalerweise nicht entworfen gesäubert zu werden. Weil die Vorrichtung nicht entkeimt werden kann, entworfen sie nicht, zwischen Patienten geteilt zu werden.