Was ist Anthriscus?

Anthriscus, alias Kerbel, ist eine Betriebsklasse der Apiaceaefamilie. Die Klasse umfaßt 12 Sorten, die in den, mäßigen Regionen von Asien und von Europa zu wachsen gefunden werden können. Viele dieser Arten der Anlagen sind Nahrungspflanzen. Cerefolium, alias französischer Petersilie- oder Gartenkerbel des Anthriscus, kultiviert, als kochendes Gewürz benutzt zu werden, und die Kuhpetersilievielzahl gegessen durch die Mäusemottenlarven.

Anthriscus cerefolium genannt cherifolium von den Römern, im Hinweis auf der herrlichen Anissamenart Aroma der Betriebsblätter. Um ihr Aroma für kulinarischen Gebrauch zu konservieren, ist es am besten die Blätter zu benutzen während sie noch frisch sind; es ist jedoch deep-freeze sie für neueren Gebrauch möglich. Die Blätter gehackt oben in feine Spitzen und können verwendet werden, um eine Vielzahl der Suppen, der Salate, des Fleisches, des Gemüses und anderer Teller zu schmücken und zu würzen.

Anders als Gartenkerbel der nicht im wilden im Allgemeinen überleben kann, kann Kuhpetersilie entlang Straßenrändern, in den Wiesen und im Waldland zu wachsen allgemein gefunden werden. Infolge von seiner schnell wachsenden und Invasionsnatur kann sie etwas einer Beeinträchtigung in den Gärten sein und verboten in vielen Bereichen als schädliches Unkraut. Sie kann als essbares Gewürz auch verwendet werden, aber es ist nicht ziemlich so angenehm wie der Gartenkerbel. Wenn die Kuhpetersilieblätter auf der Haut zerquetscht und gerieben, können sie als ziemlich leistungsfähiges Moskitoabwehrmittel dienen.

Die Kerbelanlagen entwickeln im Allgemeinen sind ungefähr 20 Zoll (50.8 cm) in der Höhe und haben einen aufgerichteten, ausgebreiteten und hohlen Stamm. Die Blätter sind zuerst in der Farbe und dann, als sie reifen hellgrün, drehen rötlich braun. Sie sind in der Form dreieckig und unterteilt in zwei oder drei Blättchenabschnitte und geben ihnen ein ein wenig Spitzen- Aussehen. Im Früjahr und der Sommer, produzieren diese Anlagen Verbundumbels der kleinen weißen Blumen; ein umbel ist eine Blumenanordnung für einige kleine Blumenstiele, die auf einen Hauptstiel eingestellt.

Ausbreitung der Anthriscusanlagen stattfindet von den Samen ndet. Die Samen sollten im Frühjahr gepflanzt werden oder Spätsommer, und zu pflanzen ist am besten, direkt im Bereich oder im Behälter, in denen sie gewachsen werden sollen; diese sind nicht Anlagen, die freundlich zur Verpflanzung nehmen. Sie sollten in einem schattigen Bereich gepflanzt werden, während sie neigen, im direkten Tageslicht zu verwelken, und es ist wichtig, sie regelmäßig und die reichliche Bewässerung, besonders in den Sommermonaten zu geben.

biologisches Mittel.