Was ist Anthropophobia?

Anthropophobia ist eine Bedingung, in der Leute auf ungewöhnliche und häufig extreme Schwierigkeit mit Sein um andere Leute stoßen. Diese bestimmte Phobie hinausgeht über die allgemeinere Furcht vor Sein in gedrängten Sozialsituationen zial- und verlängert auf das Erfahren vieler Unannehmlichkeit selbst wenn mit einer anderen Person. Während einige Fälle von der Bedingung verhältnismäßig mild sind, sind andere Situationen so intensiv, dass die Einzelperson beschließen kann, weg von irgendeiner Art direkter menschlicher Kontakt zu schließen und ihre Sozialinteraktion auf handgeschriebene Buchstaben und elektronische Kommunikationen begrenzen.

Normalerweise nimmt sie einen Gesundheitspflegefachmann, um anthropophobia als die korrekte Diagnose für eine Einzelperson zu definieren. Dieses ist, weil einige Symptome für die Phobie allgemeine Antworten sind, dass die meisten Leute unbequeme Sozialsituationen irgendwann müssen. Das anthropophobic ist häufig nicht imstande, Leute im Auge während eines Gespräches zu schauen, erröten häufig aus keinem offensichtlichen Grund und neigt, häufig zu denken, dass andere verborgene Urteile über die patient’s körperlichen Attribute, die Intelligenz oder den Modus des Kleides bilden. Was mit einer zutreffenden anthropophobia Definition oder einer Diagnose unterschiedlich ist, ist, dass diese Symptome nicht Ausgleichstrom sind und häufig so intensiv und häufig sind, dem der Patient nicht imstande ist, sogar in der Firma der Leute ihn zu entspannen, oder sie liebt und vertraut.

Wie mit den meisten Arten Phobien, ist der Fachmann, der durch einen qualifizierten Therapeuten rät, häufig die Grundlage für irgendeine anthropophobia Behandlung-Reihe, die aufgenommen. Wegen der Art der Bedingung, können viele Therapeuten mit Sachkenntnis mit dieser bestimmten Phobie beschließen, die Therapie using ein Mittel anzufangen, das nicht auch als Auslöser arbeitet. Dieses kann sofortige Mitteilung oder Telefongespräche online einschließen. Im Laufe der Zeit kann sofortige Mitteilung mit einem videoanschluß erhöht werden, der den Patienten zu sichtlich sowie mündlich wechselwirkend mit dem Therapeuten erlaubt. Schließlich stattfindet die Therapie mit Therapeuten und Patienten im gleichen Raum chen.

Medikation ist auch manchmal Teil der laufenden anthropophobic Behandlung. Wegen der intensiven emotionalen Farbe, die anthropophobic Erfahrungen, Beruhigungsmittel manchmal verwendet, um das Niveau der Unannehmlichkeit zu erleichtern und zuzugestehen der Einzelperson, zu erfahren mindestens begrenzte Sozialinteraktion. Jedoch ist der Fokus, den zugrunde liegenden Glauben aufzudecken, oder Ereignisse, die das zu diese extreme Denkrichtung führte und dem Patienten hilft, diese Grundursachen aufzuheben und schließlich zu überwinden. Wie mit vielen Phobien, anthropophobia ist zu behandeln ein Prozess, der einen ausgedehnten Zeitabschnitt nehmen kann, abhängig von der Schwierigkeit der Bedingung.