Was ist Antigenveränderung?

Antigenveränderung ist eine Verschiebung in den Oberflächenantigenen auf einem ansteckenden Organismus, zum des Organismus zu helfen, den Immunsystemen der möglichen Wirte auszuweichen. Organismen verwenden eine Vielzahl der Taktiken für das Ändern des Aufbaus der Antigene auf ihrer Oberfläche. Dieser Evolutionstrick lässt sie, in den Bevölkerungen zu wachsen und zu verbreiten fortfahren und verewigt ihr Bestehen. Forscher haben ein Interesse an, wie dieses arbeitet, weil es spielen kann eine Rolle in, wie Leute mit Krankheit reinfected werden. Antigenveränderung ist auch vom Interesse für Leute verantwortlich für entwickelnde Impfstoffe und Medikationen, Infektion zu verhindern und zu behandeln.

Organismen mögen Viren, Bakterium, und alle Parasiten haben einen externen Umschlag, mit einer Reihe Oberflächenproteinen. Wenn ein Organismus einen Wirt zum ersten Mal einträgt, erkennt das Immunsystem nicht irgendwelche der Proteine und kann den Organismus multiplizieren lassen und verursacht eine Infektion. Das Immunsystem erfährt, dass jene Proteine gefährlich sind, und wenn der Organismus zukünftig erscheint, geht der Körper auf den Angriff. Er sieht die Proteine, erkennt sie als Drohung und aussendet immune Zellen ng, um den Organismus zu töten.

Ohne Antigenveränderung werden ansteckende Organismen schnell ausgestorben. Zahlen der verletzbaren Leute in der Bevölkerung fallen und die Organismen in der Lage sein nicht zu überleben. Wenn jedoch kann der Organismus die Proteine in den zukünftigen Generationen ändern, kann er und das Immunsystem, wieder auszuweichen beginnen anpassen. Dieses kann zwischen Wirten geschehen, aber es kann während einer aktiven Infektion auch geschehen. Leute beachten häufig zyklische Muster in der Infektion, in der sie beginnen, zu verbessern, geworden viel schlechter, und erhalten dann wieder besser. Dieses ist das Resultat der Antigenveränderung der mehrfachen Erzeugungen der Organismen, die innerhalb des Körpers wachsen.

Einige Organismen erfahren gelegentliche Veränderungen, die jederzeit auftreten können. Andere programmieren wirklich in der Antigenveränderung. Diese Organismen haben Proteine wie die Kfz-Kennzeichen auf einem von James Bonds Autos; sie können Proteine anschalten und eine vollständig andere Plattenzahl dem Immunsystem weg, sozusagen, darstellen. Während sie durch die verschiedenen Oberflächenantigene einen.Kreislauf.durchmachen, können einige Wirte ihnen widerstehen, weil sie in der Vergangenheit herausgestellt worden, aber andere sind für Infektion anfällig.

Antigenveränderung kann durch Rekombination, Umstellung, Auslassung und andere Tricks von DNA geschehen. Einige Organismen sind an ihr als andere besser. Die Grippeviren sind ein notorisches Beispiel; sie ändern soviel, dass Leute einen neuen Impfstoff jedes Jahr entwerfen müssen, um Leute gegen die Grippe zu impfen. Ebenso ändert das HIV-Virus sehr schnell und nach dem Zufall und bildet sie schwierig zu verhindern oder zu behandeln, weil es ein bewegliches Ziel ist.

chaftsfortschritt können viel mehr Bakterium und Viren mit dem Gebrauch der schnellen Abfragungstestinstallationssätze ermittelt werden.