Was ist Antistreptolysin O?

Antistreptolysin O (ASO) ist ein Antikörper, der häufig im Blut der Leute gefunden, die eine Streptokokke Infektion erlitten. Eine Blutprobe, bekannt als der Titer des Antistreptolysins O, benutzt manchmal, um auf das Vorhandensein dieses Antikörpers im Blut zu prüfen. Diesen Test gilt als nützlich, weil bestimmte Gesundheitsbedingungen, wie rheumatisches Fieber, normalerweise nur in den Leuten auftreten, die vor kurzem gelitten oder eine Streptokokke Infektion erleiden. Bei der Prüfung auf Antistreptolysin O nicht als wirkungsvoll für die Diagnose einer spezifischen Krankheit gilt, kann sie Doktoren helfen, festzustellen, wenn ein Patient unter einer Streptokokke-in Verbindung stehenden Krankheit leidet.

Leute, die eine Streptokokke Infektion in den letzten Monaten gehabt, können das Antikörperantistreptolysin O in ihrem Blut noch haben. Leute, die eine aktive Streptokokke Infektion haben, können den Antikörper in ihrem Blut auch haben. Allgemeine Streptokokke Infektion kann Streptobakterie-Kehle, rheumatisches Fieber, Scharlachfieber und bakterielle Endokarditis einschließen.

Streptokokke Infektion kann ernste Komplikationen, einschließlich Entzündung der Membrane verursachen, die das Herz umgibt. Streptokokken Bakterium können ernste Infektion der Nieren auch verursachen. Rheumatisches Fieber und Scharlachfieber gelten als ernste Formen der Streptokokke Infektion.

Die Prüfung auf diese Antikörper mit einem Titer des Antistreptolysins O kann Doktoren helfen, die Symptome eines Patienten zu bestimmen. Wenn der Test anzeigt, dass Streptokokke Infektion aufgetreten, dann können Doktoren besser in der Lage sein, Scharlachfieber, rheumatisches Fieber oder Infektion des Herzens oder der Nieren zu bestimmen. Einige Bedingungen, wie rheumatische Arthritis, können die Symptome verursachen, die denen einer Streptokokke Infektion ähnlich sind, aber sie nicht normalerweise auftreten resultierend aus dieser Infektion er.

Niveaus der Antikörper des Antistreptolysins O im Blut gemessen, indem man eine kleine Blutprobe, normalerweise von einer Ader in der Hand oder im Arm nimmt. Normale Blutniveaus von Antistreptolysin O sind normalerweise nicht höher als 160 Maßeinheiten pro Milliliter Blut. Wenn eine Person hohe Stufen von ASO hat, können Doktoren die Möglichkeit einer laufenden Streptokokke Infektion betrachten. Hohe Stufen von ASO im Blut nicht notwendigerweise bedeuten, dass die Infektion noch anwesend ist, jedoch. Sie konnten bedeuten, dass die Person vor kurzem unter einer Streptokokke Infektion litt, aber zurückgewonnen innerhalb der letzten Monate etzten.

Wenn hohe Stufen von ASO im Blut gefunden und Symptome der fortfahrenden Krankheit anwesend sind, können weitere Diagnosetests erforderlich sein. Ärzte herstellen gewöhnlich die Behandlung für Streptokokke Infektion entsprechend den spezifischen Krankheit- und Einzelpersonennotwendigkeiten des Patienten nd.

nige Technologieweb site geben Berichte der hochwertigen Downloads für beteiligte Verbraucher.