Was ist AortenCoarctation?

Aortencoarctation ist ein kongenitaler Geburtsschaden, der die Aorta, ein Blutgefäß mit.einbezieht, das entworfen, um oxydiertes Blut während des Körpers zu verteilen. Diese Bedingung kann neben anderen Missbildungen der Aorta und des Herzens oder eigenständig auftreten. Diese Bedingung kann von der Geburt während der Kindheit, abhängig von der Schwierigkeit des Defektes jederzeit bestimmt werden. Die Behandlung ist die Chirurgie, zum des Defektes zu beheben.

Im Aortencoarctation ist der Teil der Aorta schmaler, als er sein sollte. Dieses zwingt das Herz, um viel schwerer zu arbeiten, um das Blut, verursacht hohen Blutdruck und schließlich führt zu Herzversagen zu pumpen, während das überbelastete Herz nicht imstande wird zu arbeiten. Aortencoarctation eingestuft normalerweise durch die Position des Defektes im Verhältnis zum ductus arteriosus, eine Struktur us, die der fötalen Blutzirkulation darstellt und oben nach Geburt schließt. Vor der Aortengeburtsschaden kann preductal, abhängig von ductal, oder postductal sein, ob er, oder nach am ductus arteriosus befindet.

Bei Patienten mit einem strengen Defekt, sobald das ductus arteriosus schließt, kann der Patient in, Herzversagen einzusteigen beginnen, während das Herz kämpft, um Blut zu pumpen. Bläuen der Extremitäten beobachtet zusammen mit Kürze des Atems. Chirurgie benötigt schnellstmöglich, um den Defekt zu beheben. In den älteren Kindern kann hoher Blutdruck während einer Routineprüfung gemerkt werden, oder das Kind kann Kürze des Atems und über das Prickeln in den Extremitäten berichten, die Warnzeichen eines Herzproblems sein können.

Eine Wahl für Chirurgie ist ein Verfahren, in dem der verengte Abschnitt der Aorta einfach herausgeschnitten, um den Aortencoarctation zu adressieren, mit den gesunden Enden des Behälters, der zusammen genäht. Eine andere vorhandene Behandlung ist ein Ballon Angioplasty, in dem ein aufblasbarer Ballon benutzt, um die geöffnete Aorta zu drücken und sie in einer geöffneten Position zu halten, um Blut durch den früher verengten Bereich frei fließen zu lassen.

Sobald der Aortencoarctation behandelt worden, sollte der Patient eine sofortige Verbesserung erfahren, es sei denn es eine andere zugrunde liegende medizinische Ausgabe gibt. Ausgaben wie Kürze des Atems und der armen Zirkulation zu den Extremitäten sind entschlossen, da das Herz des Patienten in der Lage ist, oxydiertes Blut zu den Bereichen des Körpers leistungsfähig zu verteilen, in dem es erforderlich ist. Wenn Probleme nach der Chirurgie zurückbleiben, kann es ein Zeichen eines anderen Probleme mit dem Herzen oder dem Kreislaufsystem des Patienten sein, die vorher undiagnosed gingen.