Was ist Aortenventil-Krankheit?

Aortenventilkrankheit ist Funktionsstörung oder Schaden bis eins der vier Ventile im Herzen. Die Krankheit kann geistesverwandt sein, verursacht durch Infektion oder rheumatische Herzkrankheit. Sie kann als Teil des natürlichen Alternprozesses auch auftreten. Dieses eine Bedingung allgemein - gesehen in ältere Einzelpersonen.

Aortenventilkrankheit darstellt keine Symptome in seinem frühen Stadium-über Zeit, eine Einzelperson kann Schmerz in der Brust, Kürze des Atems, Übelkeit oder das In Ohnmacht fallen nach Anstrengung erfahren er. Viele Einzelpersonen können die Bedingung haben und keine Symptome überhaupt zu erfahren, zwar ist ein Herzrauschen, nicht besonders ein lebensbedrohender Zustand, ein allgemeines Zeichen der Aortenventilkrankheit. Eine Brustradiographie, ein Elektrokardiogramm (EKG) und ein Echocardiogram können die Diagnose bestätigen. Abhängig von den körperlichen vorhandenen Symptomen, kann ein Herzcatherization zu durchgeführt werden auswerten ausreichender den Zustand des Ventils. Dieser Prozess mit.einbezieht, einen hohlen Schlauch in das Bein oder in den Arm einzusetzen, dann oder ihn oder um in das Herz zu führen, um eine bessere Ansicht der Anatomie und Funktion des Herzens zu erhalten.

Es gibt zwei allgemeine Formen Aortenventilkrankheit. Aortenstenosis ist die anormale Verengung und das Versteifen eines Ventils, das durch eine Anhäufung des Kalziums in ihm, im rheumatischen Fieber oder in einem geistesverwandten Herzdefekt verursacht. Eine Person kann mit der Bedingung für Jahre leben, bevor sie anfängt, alle mögliche Symptome zu erfahren, die Schwellen in den Knöcheln und in den Füßen, Übelkeit umfassen und in Ohnmacht fallen und Schmerz in der Brust.

Aortenregurgitation resultiert, wenn das Herzventil richtig schließen nicht kann. Infolgedessen pumpte Blut in die Aortaflüsse rückwärts in den linken Ventrikel mit jedem Herzschlag. Wie mit Aortenstenosis, kann es Jahre sein, bevor Symptome erscheinen; sie einschließen Schmerz in der Brust oder Kürze des Atems sz, der während der Anstrengung, des schnellen Impulses und des flatternden Herzschlags erhöht. Geschwollene Knöchel und Füße können auch auftreten. Aortenstenosis und Aortenregurgitation zwingen das Herz, um hart-sie zu bearbeiten veranlassen auch seine Wände zu verdicken und den linken Ventrikel zu vergrößern.

Wenn sie in der Zeit, kann Aortenermittelt, ventilkrankheit behandelt werden. Die Behandlungsmethode abhängt von der Schwierigkeit der Bedingung. Mild zu moderieren überwacht Fälle regelmäßig durch regelmäßige Überprüfungen, damit korrekte Medikation vorgeschrieben sein kann, die Bedingung werden ernster wenn. Die Medikation, zum des Blutdruckes zu steuern kann, sowie die Medikation vorgeschrieben sein, zum des Herzrhythmus zu regulieren oder der Weiterentwicklung der Krankheit zu verlangsamen.

Patienten geraten, die fleißige Tätigkeit zu vermeiden und besonders anheben schwere Gegenstände e. Wenn die Bedingung streng ist, durchgeführt die Chirurgie, zum des betroffenen Herzventils zu reparieren oder zu ersetzen hrt. Einmal bestimmt eine Einzelperson mit Aortenventilkrankheit, muss er Antibiotika vor dem Empfangen aller zahnmedizinischen oder chirurgischen Verfahren immer nehmen, um gegen bakterielle Infektion zu schützen, die das Herz erreichen kann.