Was ist Aortenventil-Reparatur?

Aortenventilreparatur ist der Prozess, durch den das Aortenventil teilweise umgestaltet, wieder aufgebaut oder ersetzt, damit es richtig arbeiten kann. Sie durchgeführt gewöhnlich lich, um Aortenventilkrankheit zu behandeln und Regurgitation insbesondere, zwar bei seltenen Gelegenheiten, kann sie verwendet werden, um Stenosis zu behandeln. Die Chirurgie ist sicherer und weniger Invasions als das allgemeinere Verfahren des Aortenventil-Wiedereinbaus.

Regurgitation, alias Aortenunzulänglichkeit, ist eine Bedingung, wohin Blut in die falsche Richtung bewegt, die zum Lecken vom Aortenventil passend ist. Einige der seiner meisten gemeinsamen Sachen sind Aortenzerlegung, Körperbluthochdruck, reagierende oder syphilitische Arthritis und Altern. Es ist der allgemeinste Grund für Aortenventil-Reparaturchirurgie, obwohl, wenn die Bedingung mild nicht symptomatisch ist oder, es kann medizinisch behandelt werden.

Es gibt zwei Arten Aortenventilchirurgie: Aortenventil-Wiedereinbau- und Aortenventilreparatur. Die meisten Anwärter für Aortenventilreparatur sind jung und wahrscheinlich, länger zu leben, als das Gewebe von einem Ventilwiedereinbau dauern. Indem sie diese Wahl verwenden, in der Lage sind die meisten Patienten auch, die Notwendigkeit der Mundanticoagulationtherapie nach der Chirurgie zu vermeiden.

Aortenventil-Reparaturchirurgie adressiert eins oder eine Kombination vom folgenden: Risse und Löcher im Ventil, in einem vergrößerten Ventil oder in der bicuspid Aortenventilreparatur. Using Gewebe, offene Räume im Ventil wie Rissen oder Löchern ist zu reparieren ein weniger Invasionsverfahren als, das gesamte Ventil ersetzend. Ein Aneurysm oder ein vergrößertes Ventil können Wiedereinbau dieses Teils des Ventils erfordern. Ein undichtes Aortenventil kann während dieses Teils des Verfahrens auch adressiert werden. Bicuspid Aortenventilreparatur mit.einbezieht orten-, das Ventil umzugestalten, damit sie leistungsfähiger arbeiten kann.

Viele Patienten zeigen nicht Symptome der Aortenventilkrankheit, selbst wenn die Bedingung vorgerückter geworden. Wenn sie darstellen, umfassen die frühen Zeichen häufig Herzklopfen, geschwollene Knöchel und Ermüdung oder Verlust von Energie. Da die Krankheit voranbringt, konnten strengere Symptome wie Schmerz in der Brust, Kürze des Atems und Verlust des Bewusstseins erscheinen.

Ein Doktor kann Aortenventilkrankheit mit einer Kombination der körperlichen und Diagnosetests bestimmen. Der erste Schritt ist normalerweise, zum Herzen zu hören, um, wenn es irgendwelche Abweichungen im Rhythmus gibt, wie einem Herzrauschen festzustellen. Ein Ultraschall des Herzens, das als Echocardiogram bekannt ist, kann auch geleitet werden. Einige Doktoren können auch beschließen, ein Verfahren zu tun, in dem eine Prüfspitze unten zum Ösophagus verlegt, der transesophageal Echocardiogram, um eine bessere Ansicht des Ventils zu erhalten genannt.

rfordert. Wenn das Ventil nicht bald genug ersetzt, kann dauerhafter Schaden des Herzens, zusammen mit anormalen Herzschlägen und Herzversagen resultieren. Einige seltene Kästen des akuten Ventil Regurgitation zeigen sofortige Symptome und erfordern dringende ärztliche Behandlung.