Was ist Aortitis?

Aortitis bezieht auf Beschwerden, in denen die Aorta oder die Hauptarterie des Herzens entflammt wird. Diese Entzündung ist ein ernster Zustand, der ärztliche Behandlung erfordert, weil sie zu zahlreichem andere Gesundheitskomplikationen führen kann. Es gibt einige Ursachen für aortitis, aber viele Behandlungsmethoden sind für die vorhanden, die unter dieser Bedingung leiden.

Entzündung der Aorta auftritt gewöhnlich als das Resultat einer Viren- oder bakteriellen Infektion en. Trauma zum Herzen oder zur Arterie kann aortitis auch verursachen. Andere Angeklagte einschließen immune Krankheiten wie felsiger Gebirgsbeschmutztes Fieber, Gonorrhöe, Hepatitis B, Hepatitis C, syphylis, rheumatische Arthritis und Körperlupus erythematosus r-.

Aortitis kann zu Ausdehnung der Aorta führen, die eine Durchblutungunzulänglichkeit ergibt, der Auslöser Blutdruck und einen verringerten Pulsschlag senkten. Im Laufe der Zeit veranlaßt dieses das Herz, schwerer zu arbeiten und kann zu Herzanhalten führen. Kardiovaskuläre Krankheiten können Aortaentzündung, sowie noninfectious Vasculitis auch verursachen, eine ernste Komplikation der Entzündung der Aorta.

Es gibt drei Hauptphasen zum entzündlichen aortitis. Phase 1 gekennzeichnet durch ein minderwertiges Fieber, einen Gewichtverlust und Gefühle der Ermüdung. Während die Bedingung bis zu Phase 2 weiterkommt, kann der Patient anfangen, die Schmerz im Kasten und Weichheit über dem Herzen zu erfahren. Bis die Bedingung bis zu Phase 3 weiterkommt, ist es alias das Fibrosisstadium, wenn tatsächliche Aortenausdehnung anfängt stattzufinden.

Bei den Patienten, die aortitis Symptome, besonders wenn sie, gefunden worden unter einem der Bedingungen zu leiden oben erwähnt aufweisen, kann ein Arzt eine magnetische Resonanz- Vasographie und (MRA) Vasographie der Berechnungs- axialen Tomographie (CTA) des Herzens empfehlen. Blutproben auch genommen. Dieses hilft Doktoren, wenn überhaupt erhöhte akute Phasenreaktionsmittel festzustellen sind anwesend.

Sobald eine Diagnose von aortitis erreicht worden, sind Corticosteroide wie Prednison häufig während eines Zeitraums von einen bis drei Monaten vorgeschrieben. Dieses soll die Entzündung der Aorta verringern. Die meisten Patienten reagieren gut auf diese Behandlung, aber, im Falle dass sie nicht tun, ist weitere Tätigkeit erforderlich und Immunosuppressants können vorgeschrieben sein. Dieses ist in den Fällen ansteckenden aortitis typisch und ist eine allgemeine aortitis Behandlung.

Im Falle dass die Aorta streng resultierend aus dieser Bedingung beschädigt worden, kann chirurgische Reparatur notwendig sein. Dieses Verfahren mit.einbezieht die Einfügung von stents in die Aorta stents, um die Entzündung zu verringern. In den weniger strengen Fällen kann Angioplasty als Alternative empfohlen werden. Die Prognose für Patienten mit Aortaentzündung ist gewöhnlich gut, besonders wenn der Patient nicht unter kardiovaskulärer Krankheit leidet. Der Schlüssel zu erfolgreich bekämpfenentzündung der Aorta ist frühe Diagnose und schnelle Behandlung.