Was ist Aphonie?

Aphonie ist die Unfähigkeit zu sprechen. Eine Person mit dieser Störung kann nicht vocalize und muss Kommunikationsmittel anders als die Stimme verwenden. Es gibt einige Gründe, damit Leute Aphonie entwickeln und es gibt einige Behandlungwahlen. Behandlung kann einen Sprachepathologen mit.einbeziehen; ein Ohr, eine Nase und ein Kehlechirurg; und andere medizinische Fachleute, wie Neurologen.

Wenn Leute sprechen, vibrieren die vernehmbaren Schnüre in der Kehle, um die Töne der Rede zu erzeugen. Leute mit Aphonie haben vernehmbare Schnüre, die nicht in Position bewegen und richtig vibrieren. Wenn sie versuchen zu sprechen, herauskommen keine Töne ommen. Dieses ist zu Bedingungen unterschiedlich, in denen Leute die rauen oder heisen Stimmen haben, oder hat Schwierigkeit, aus den neurologischen oder lediglich psychologischen Gründen zu sprechen.

In einer körperlichen Prüfung kann ein Patient mit Aphonie gebeten werden, sowie mit Husten zu versuchen und zu sprechen. Die vernehmbaren Schnüre sichtbar gemacht und der Patient interviewt, um mehr über den Anfang der Aphonie zu erlernen. Trauma zu den Nerven, die den Kehlkopf ist eine gemeinsame Sache steuern und es können ein Resultat der Chirurgie, des körperlichen Missbrauchs oder der Tumoren auch sein. Manchmal es gibt einen psychologischen Bestandteil und einige Studien gezeigt, dass Leute eine Unfähigkeit entwickeln können, als psychologischer fertig werdener Mechanismus zu sprechen. Zu anderen Malen beschädigt die vernehmbaren Schnüre vorübergehend durch Rauchen, Schreien und anderestätigkeiten, und sie zurückgewinnen nd, wenn sie stillstehen dürfen.

Behandlungen für Aphonie können Rest umfassen, um, wenn die vernehmbaren Schnüre zurückgewinnen, spontan, zusammen mit Behandlung der Tumoren und der Knötchen auf vernehmbaren Schnüren zu sehen. Wenn Schaden durch Chirurgie oder Trauma verursacht, können die Schnüre schließlich heilen und dem Patienten erlauben, wieder zu sprechen. Lernabschnitte mit einem Sprachepathologen können nützlich auch sein. Der Pathologe kann mit dem Patienten arbeiten, um zu sehen, wenn es möglich ist, etwas Energien der Rede wieder herzustellen, und die Kehle und die vernehmbaren Schnüre zu entwickeln.

Wenn die Bedingung nicht entschlossen sein kann, kann ein Patient Zeichensprache unterrichtet werden oder mit anderen Werkzeugen für Kommunikation wie einen Notizblock versehen werden. Leute mit Sprachestörungen können an der Anwendung anderer Arten Kommunikation sehr geschickt werden, um ungefähr zu gehen ihr tägliches Geschäft und auf andere Leute einzuwirken. Es kann nützlich sein, die Karten zu tragen, welche die Situation erklären, damit in einer gedrängten Umwelt oder in einer Einstellung, in der jemand nicht große Aufmerksamkeit zahlt, der Patient leicht zur Verfügung stellen kann Informationen über, warum er nicht spricht.