Was ist Artesunate?

Artesunate (AS) ist eine Ableitung von artemisinin, ein Naturprodukt, das durch die Anlage des süssen Wermuts, Wermut annua produziert wird. Dieses Mittel wird benutzt, um strenge Kästen von Malaria in den Bereichen zu behandeln, in denen es Widerstand zu anderen Antimalariadrogen gibt. Am meisten benutzt in Afrika und in Asien, hat die Droge vor kurzem, um empfangen streng kranke Patienten zu behandeln die in den Vereinigten Staaten verwendet zu werden Zustimmung, die bestimmte Kriterien erfüllen. Wie andere Drogen, zum von Malaria zu behandeln, sollte artesunate im Verbindung mit anderen Kategorien Antimalariadrogen, um die Entwicklung des Widerstands zu verhindern durch die Parasiten immer benutzt werden.

Die arteminisin Kategorie der Drogen wurde von einem Auszug entdeckt, der als quinqhaosu von der Anlage des süssen Wermuts bekannt ist und ist damit über 1000 Jahre Malaria in der chinesischen Medizin benutzt worden, behandeln. Artemisinin wird gut nicht durch den Körper jedoch aufgesogen also wurden Ableitungen, einschließlich dihydroartemisinin, hergestellt. Artesunate wird synthetisch vom dihydroartemisinin abgeleitet und ist im Wasser löslich. Die Droge kann mündlich, rektal gegeben werden, oder in Muskeln oder in Adern eingespritzt werden. Sie hat eine aktive Hyperoxydbindung, die mit den Malaria-angesteckten roten Blutzellen reagiert und reagierende Sauerstoffsorten produziert, die die Organismen innerhalb der Zelle vergiften.

Malaria ist eine strenge Krankheit, die ungefähr Million Leute pro Jahr tötet, besonders junge Kinder. Es gibt klassische Drogen, die benutzt worden sind, damit Jahre die Krankheit, das besonders Quinin und das chloroquinine behandeln. Die Parasiten, die Malaria verursachen, haben Widerstand zu ihnen, jedoch entwickelt. Dies gilt für Plasmodium falciparum, die Form von Malaria besonders, die die strengste Form dieser Krankheit verursacht. Artesunate hat sehr nützliches geprüft, strenge Kästen der Infektion mit diesem Organismus zu behandeln.

Behörden raten gegen die Anwendung von artesunate in den Bereichen, in denen das Plasmodium falciparum durch traditionellere Antimalariadrogen getötet werden kann. Wird kleiner häufig dieses Mittel verwendet, das niedriger die Wahrscheinlichkeit sich entwickelnden Widerstands zu ihr. Obgleich artesunate an Infektion wegräumen sehr wirkungsvoll ist, haben die Organismen eine Tendenz zurückzugehen und re-colonize, wenn dieses die einzige Droge ist, die in der Behandlung benutzt wird. Widerstand zu diesem Mittel ist in Kambodscha berichtet worden, wenn er alleine verwendet wird, um Patienten ohne andere Antimalariadrogen zu behandeln. Dieses Mittel wird nicht empfohlen, um die Kästen von Malaria zu behandeln verursacht durch andere Sorte Plasmodium, da andere Drogen gegen diese Organismen noch wirkungsvoll sind.

In den Vereinigten Staaten werden ungefähr 1.500 Leute mit Malaria jedes Jahr bestimmt, wenn ungefähr 10% die strenge Form hat, der Krankheit. Der Intravenous vom artesunate ist für solche Patienten vorhanden, die Mundmedikationen nicht nehmen können. Patienten müssen Intoleranz zum Chinidin auch haben, oder der Organismus, den sie angesteckt werden mit, muss gegen diese Droge beständig sein. Es gibt einen Special 24 Stundenhotline von den Mitten für WIE auf einer emergency Basis zu erreichen die Krankheitskontrolle (CDC).

nen Amputierung des betroffenen Gliedes erfordern, wenn keine andere Behandlungwahl entwicklungsfähig ist.

Arterielle Überbrückungschirurgie ist ein Invasionsverfahren, das unter allgemeine Anästhesie geleitet wird. Während des Verfahrens bildet der Chirurg einen Schnitt über der betroffenen Arterie und setzt Klemmplatten an jedem Ende der Blockierung. Der verstopfte Teil der Arterie wird durch eine Transplantation ersetzt, die in Platz genäht wird. Die Transplantation kann vom Gewebe gebildet werden, das von einem anderen Blutgefäß genommen wird, das anderwohin im Körper gelegen ist oder vom synthetischen Material. Mit dem entfernten und neuen arteriellen Gewebe der Blockierung an der richtigen Stelle, werden die Klemmplatten entfernt und Durchblutung wird wieder hergestellt.

Ein Angioplasty und stent ein Plazierungsverfahren ist dem ähnlich, der für das Herz verwendet wird. Während des Verfahrens kann der Einzelperson ein lokales Betäubungsmittel und ein mildes Beruhigungsmittel gegeben werden, zum er zu helfen sich zu entspannen. Using Bild-geführte Technologie wie Phasenröntgenstrahl, kann ein kleiner Schnitt im Leistebereich gebildet werden und ein Katheter, bekannt als ein Führerdraht, wird in die blockierte Arterie eingesetzt. Ein zweiter Katheter, ausgestattet mit einem Ballon, wird entlang den Führerdraht zur Blockierung geführt, in der er aufgeblasen wird, um die Arterie zu öffnen. Während der Ballon in place ist, wird ein stent in die Arterie in Position gebracht, um zu helfen, sie geöffnet zu halten, und der Ballon wird entlüftet und entfernt.

Lebensstiländerungen können auch empfohlen werden, um zu helfen, die Symptome zu handhaben und zu vermindern, die mit AUFLAGE verbunden sind. Einzelpersonen, denen Rauch geraten werden kann zu verlassen, seit dem Rauchen, trägt zur arteriellen Zusammenziehung bei und hindert Zirkulation. Diätetische Änderungen, die proaktiven Schritte, zum des Cholesterins zu verringern und die regelmäßige Übung können auch empfohlen werden, um zu helfen, Symptome zu handhaben.

Komplikationen verbanden mit Zusatzarterienkrankheit können die Entwicklung des Brandes, der Amputierung, der Blutgerinsel und der Herzkrankheit einschließen. Die Risiken, die mit chirurgischen Verfahren für AUFLAGE verbunden sind, können Infektion, atmenschwierigkeit und Anschlag umfassen. Die zusätzlichen Komplikationen, die mit Chirurgie verbunden sind, können Nerv oder Gewebeschaden, allergische Reaktion auf die Materialien, die benutzt werden oder die ausgeübten Medikationen umfassen und übermäßiges Bluten.