Was ist Asepsis?

Asepsis ist ein Zustand der Freiheit von den pathogenen Mikroorganismen wie Bakterium, Pilzen und Viren. Es ist nicht die gleiche Sache wie Sterilität, in der keine solchen Organismen anwesend sind, nicht die sogar Organismen, die nicht geglaubt werden, um ansteckend zu sein. In den medizinischen Einstellungen Versorger sich interessieren verwenden einige Verfahren, um Asepsis zur geduldigen Sicherheit zu verursachen und beizubehalten. Viele Nationen haben Gesetze mit spezifischen Vollmacht über das Beibehalten der aseptischen klinischen Prüfungräume, Betriebsräume, und so weiter, und einzelne Anlagen haben die zusätzliche Politik, die von den Sicherheitsbeamten und Beratern betroffen werden mit Krankenhaus-erworbener Infektion entwickelt wird und erzwungen ist.

Die Idee der Schaffung der aseptischen Arbeitsbedingungen für medizinische Behandlung entwickelte sich in den 1800s, als Kliniker einfache Schritte wie das Waschen ihrer Hände verwirklichten, bevor Verfahren auf der Verbreitung der Infektion im Wesentlichen verringern konnten. Forscher überprüften die Ursprung und die Verbreitung der Krankheit und verwendeten diese Informationen, um Richtlinien für Asepsis zu entwickeln. Die Normung dieser Richtlinien, um sichere Arbeitsbedingungen zu verursachen verringerte die Risiken der Krankenhaus-erworbenen Infektion, sowie Pfostenverfahren Komplikationen.

Einige Beispiele der Techniken, die für Asepsis verwendet werden, umfassen waschende Hände, wischen hinunter Oberflächen in den klinischen Prüfungräumen ab, erfordern Patienten, Krankenhauskleider zu tragen, und wenden Seifen und Mittelprodukte an der Haut der Patienten vor Verfahren wie Operationen an. Bedarfsfirmen produzieren einige Produkte für aseptisches Verfahren, einschließlich Reinigungs-Versorgungsmaterialien, geduldige Wäschen und Schilder, um flüssiges splashback während der Verfahren zu begrenzen. Sorgfaltversorger verwenden mehrfache Taktiken, um pathogene Organismen zu bekämpfen, um Schichten Sicherheit zu verursachen.

Wenn Leute bei der Ausbildung sind, zum medizinische Versorger zu werden, versehen ihre Ausbilder sie mit Informationen über Asepsis und Sterilisation. Während der klinischen Umdrehungen, in denen Leute eine Gelegenheit haben, sich für Patienten zu interessieren, erlernen sie auch über aspetic Verfahren und haben eine Gelegenheit zu üben während unter der Anleitung der erfahrenen Sorgfaltversorger. Während des Trainings können Leute über die Checklisten und andere Werkzeuge auch erlernen, die benutzt werden, um Befolgung der aseptischen Verfahren in den Anlagen wie Krankenhäusern und Kliniken zu erzwingen.

Es ist wichtig, die Unterschiede zwischen Asepsis und Sterilisation zu verstehen. In einer aseptischen Umwelt sind keine Organismen, die bekannt sind, um Infektion zu verursachen, anwesend. Geduldige Verfahren können sicher durchgeführt werden und Organismen werden nicht von Patienten zu Patienten verbreitet. In der sterilen Umwelt sind keine Organismen anwesend. In einigen Einstellungen wird Sterilität angefordert. Z.B. wenn ein Labor eine Kultur einer Exemplarprobe tut, sind sterile Bedingungen erforderlich, Verschmutzung der Probe zu verhindern. Wenn Verschmutzung auftritt, können die Kulturresultate falsch sein. Verschmutzung mit gutartigen Organismen kann ein Problem in der medizinischen Forschung und Entwicklung auch sein.