Was ist Asthma?

Asthma ist, in der eine chronische Unpässlichkeit Entzündung der Fluglinien oder in den Bronchien, Affekte die Weisenluft die Lungen kommt und verlässt, dadurch esstört esstört die Atmung. Wenn Allergene oder Reizmittel Kontakt mit den entflammten Fluglinien erben, ziehen die bereits empfindlichen Fluglinien fest und verengen und bilden ihn schwierig, damit die Person atmet. Nach und nach strenge Symptome können zu einen Asthmaangriff führen. In den Asthmaangriffen verengt die Überproduktion des Schleims die Fluglinien zeichnend weiter die Fluglinien, begrenzt Sauerstoffeinlaß und bildet ihn schwieriger zu atmen. Asthma beeinflußt 5 Million Kinder in den Vereinigten Staaten und 15 Million Leute belaufen sich. Z.Z. gibt es keine Heilung, aber es gibt Medikationen und Lebensstiländerungen, die helfen können, die Symptome zu vermindern, damit man eine Lebensdauer führen kann.

Die Symptome verbanden mit Asthma sich unterscheiden von persönlichem. Die meisten Leute erfahren das strenge Husten in den Stunden des frühen Morgens oder nachts. Wheezing und das Festziehen des Kastens, andere Symptome litten durch Asthmatiker, verursacht Kürze des Atems. Asthma kann durch Allergene ausgelöst werden oder durch externe Reizmittel verursacht werden. Allergen-verursachtes Asthma erscheint normalerweise in den Einzelpersonen vor dem Alter von 35. Nicht-allergisches Asthma tritt später, normalerweise am Mittelalter auf und wird durch Übung, Wetteränderungen oder Vireninfektion ausgelöst.

Die frühe Aussetzung zu den Allergenen oder zu den Reizmitteln ist wahrscheinlich eine wichtige Ursache des Asthmas. Vererbung spielt auch eine Rolle, wenn sie bestimmte Gruppen der Bevölkerung zum chronischen Zustand vorbereitet. Die Allergene, die einen Asthmaangriff auslösen können, schließen Tierdander, Blütenstaub, Form und Staub mit ein. Reizmittel mögen Zigarettenrauch, lüften Sprayprodukte und Duftstoffe, und Änderungen im Wetter können Angriffe auch auslösen. Die beste Weise, die Symptome herabzusetzen ist, die Auslöser zu vermeiden. Ändernde Bett- und Kissenbedeckungen einmal im Monat, Form vermeiden, bleibend weg von Haustieren und das Freien während der windigen Tage vermeiden sind einige der Lebensstiländerungen, die eine Person vornehmen kann, um die Auslöser zu beseitigen.

Weil es ein allgemeiner Zustand in den Vereinigten Staaten ist, existiert Verordnungmedikation, um den Zustand zu behandeln, wenn Lebensstiländerungen nicht die Symptome vermindern. Bronchilators sind die kurzfristigen Medikationen, häufig ausgeübt mit Inhalatoren. Bronchilators entspannen sich die Fluglinien, also kann die Person frei atmen. Langfristige Medikationen werden benutzt, um hartnäckige Fälle vom Asthma zu steuern. Medikationen, die langfristige Entlastung liefern, schließen Corticosteroide, Betaagonisten, leukotriene Modifizierfaktoren, Cromolyn und Nedocromil mit ein. Abhängig von den Symptomen können Doktoren verschiedene Dosierungen vorschreiben, um Steuerasthmasymptomen zu helfen. Medikationen der Kinder enthalten hellere Dosierungen der traditionellen Asthmamedikationen.

Asthma ist eine allgemein auftretende Bedingung, mit die ernst und lebensbedrohend sein kann, wenn sie nicht richtig beschäftigt wird. Das Leben braucht nicht zu stoppen, wenn ein Doktor feststellt, dass eine Person Asthma hat. Mit den korrekten Medikationen, den Lebensstilanpassungen und der korrekten Behandlung kann eine Person leben ein gesundes und aktives Leben.