Was ist Astigmatismus?

Astigmatismus ist ein Zustand des menschlichen Auges, das entweder unscharfen Anblick oder eine Richtung verursacht, dass jedes Auge Gegenstände etwas anders als sieht. Manchmal kann Astigmatismus von einer Einzelperson ermittelt werden, wenn er ein Auge bedeckt, um einen Gegenstand zu betrachten, und ändert dann, um das andere Auge zu bedecken. Durch zwischen der Abdeckung jedes Auges, beim Schauen des einzelnen Gegenstandes hin und her schalten oder in einer Richtung, sie mit Astigmatismus offensichtlich wird, dass der Gegenstand scheint sich zu bewegen, als wenn jedes Auge ihn in einer etwas anderen Position sieht.

Astigmatismus ist ein nicht Anblickproblem, aber ein strukturelles Problem mit dem Auge. Das menschliche Auge wird normalerweise in einen Bereich, wie eine Kugel geformt, aber mit Astigmatismus, wird die Hornhaut des Auges anstatt in eine ovale Form, eher wie einen Fußball gekurvt. Wenn das Auge nicht richtig gekurvt oder ungleiche Kurven wie ein Fußball hat wird, reist Licht nicht in und aus dem Auge normalerweise. Astigmatismus veranlaßt Licht, weg von den flachen und steilen Kurven des ovalgeschnittenen Auges ungleich aufzuprallen und so erlaubt Licht zu mehr als einem Punkt im Auge. Dieses hindert die fokussierenfähigkeit und verursacht unscharfen Anblick.

Es gibt einige ophthalmological Tests, zum des Vorhandenseins und des Niveaus von Astigmatismus festzustellen. Ein keratometer und ein Korneatopographer messen die Biegung der Hornhaut. Ein autorefractor kann eine Schätzung der Fähigkeit des Auges geben, Licht richtig zu fokussieren. Die meisten Ophthalmologists und die Optometriker sind in der Lage, sogar geringfügige Fälle vom Astigmatismus mit gerade einer Prüfung des einfachen Auges zu ermitteln.

Gläser oder Kontaktlinsen können presecribed, um Astigmatismus zu behandeln, aber sie im Allgemeinen beheben nicht die Bedingung. Häufig helfen versetzen zwei verschiedene Objektive den, Augen zusammen zu fokussieren und so die ungleiche Fokussierung, die durch Astigmatismus verursacht wird. Astigmatismus kann mit Chirurgie jedoch behoben werden. Lasik und astigmatische keratotomy sind zwei allgemein verwendete Operationen für Astigmatismus. Der Gegenstand der Chirurgie ist, die Hornhaut des Auges umzugestalten und sie kugelförmiger zu bilden.

Astigmatismus ist, mit dreißig Prozent der Bevölkerung ziemlich allgemein, die irgendein Niveau der Hornhautbiegung hat. Häufig geht milder Astigmatismus groß unbemerkt, aber strenger Astigmatismus kann, zusätzlich zusätzlich unscharfem Anblick, zusätzlich Kopfschmerzen, zum Schielen und zu Ermüdung verursachen. Die meisten Leute mit Astigmatismus sind mit ihm geboren, aber das Bewusstsein von ihm erhöht sich mit Alter.