Was ist Astraphobia?

Astraphobia ist eine Furcht vor Donner und Blitz. Leute entwickeln diese Phobie für eine Vielzahl von Gründen, einschließlich das Erfahren des Traumas während eines Sturms oder, das erschreckenden Geschichten über Gewitter an einem jungen Alter herausgestellt worden sein würden. Diese Phobie kann in den Tieren auch insbesondere beobachtet werden, wenn die Hunde neigen, intensive Furcht vor Stürmen zu entwickeln. Solange ein Sturm dauert, kann eine Person mit Astraphobia aufgeregt und umgekippt sich fühlen und kann unnormal sich benehmen.

Symptome von Astraphobia können eine Notwendigkeit umfassen, sich vom Sturm zu verstecken, indem sie in einen Raum einsteigen, in dem es nicht gesehen werden kann, unter den Decken eines Betts begraben, oder in einen Wandschrank einsteigen. Der Patient kann Symptome wie erhöhter Puls, emotionale Bedrängnis, das schwere Schwitzen und das Erzittern während der Stürme auch erfahren. Patienten sind häufig sehr aufgeregt und können überreagieren, um sich zu berühren oder Versuche in Verbindung zu stehen. Einige Leute sind auch über ihre Furcht beschämt, und diese kann komplizierte Gefühle veranlassen, sich während der Stürme zu entwickeln und wenn die Wettervorhersage Donner und Blitz fordert.

Diese Phobie ist umgänglich. Das Sorgen von Therapie mit einem Gesundheitsfachmann kann Leuten helfen, die Wurzeln der Furcht zu adressieren und sie zu konfrontieren. Der Therapeut kann mit Patienten, using Werkzeuge wie systematischen Desensitization arbeiten, in dem der Patient im Laufe der Zeit Donner und Blitz, möglicherweise zuerst in den klaren Mundbeschreibungen und schließlich in einem realen Sturm herausgestellt wird. Indem er stufenweise den Patienten herausstellt und den Patienten zeigt, wie schädlicher nichts geschieht, kann der Therapeut Patienten helfen, ihre Furcht zu handhaben.

Die Medikationen, die Panik und Angst adressieren sollen, können in der Behandlung von Astraphobia nützlich sein. Manchmal wachsen Patienten natürlich aus der Phobie auf ihren Selbst heraus, wenn sie nicht gedrückt werden und sie eine Wahrscheinlichkeit haben, zu sehen, dass schlechter nichts bei Stürmen und anderem rauem Wetter geschieht. Andere Patienten können von Meditation, atmenübungen und anderen alternativen zu betonen und sich zu fürchten Ansätzen profitieren, um die Panikangriffe zu handhaben, die mit Stürmen verbunden sind.

Die Behandlung von Astraphobia kann Zeit nehmen, abhängig von warum die entwickelte Phobie und welchen Arten von Behandlungen für den Patienten arbeiten. Ein allgemeines Hindernis in der Phobiebehandlung ist Mangel an Verständnis von den Freunden und von der Familie. Während eine Phobie möglicherweise nicht rational scheinen kann, können shaming den Patienten oder das Drücken der Person, um über Komfortniveaus hinauszugehen eine in Bewegungrückbildung ergeben. Rückschläge, wie eine Zunahme der Angst um Stürme, können Behandlung schwieriger bilden.

Für Leute mit Tieren, die vor Stürmen Angst haben, es ein Risiko der Verletzung geben kann, wenn Tiere in begrenzten Räumen erschrocken erhalten. Die Medikationen, zum der Tiere anzuregen sich zu entspannen sind für die Behandlung von Astraphobia in den Tieren wie Hunden und Pferden vorhanden.