Was ist Ataxic zerebrale Lähmung?

Ataxic zerebrale Lähmung ist eine kongenitale Unfähigkeit, die durch Schaden des Kleinhirns, der Bereich des Gehirns dass Kontrollenbewegungsbewegung verursacht wird. Leute mit ataxic zerebraler Lähmung haben arme Muskelsteuerung und können die Unterstützung benötigen, die tägliche Aufgaben abschließt. Es gibt einige Techniken, die verwendet werden können, um zerebrale Lähmung zu handhaben und dem Patienten zu helfen, mehr Unabhängigkeit zu genießen.

Probleme mit der Entwicklung des Gehirns oder der Verletzungen des Gehirns können zu ataxic zerebrale Lähmung führen. Manchmal wird Gehirnentwicklung unterbrochen und keine offensichtliche Ursache kann gekennzeichnet werden. In anderen Fällen werden Entwicklungsabweichungen mit Klimabelichtungen während der Schwangerschaft verbunden. Schaden kann durch Infektion, Trauma und Belastung durch Giftstoffe verursacht werden. Das Niveau des Schadens kann sich unterscheiden.

Leute mit ataxic zerebraler Lähmung haben niedrigen Muskelton, alias Hypotonie. Ihre Korrdination neigt, arm zu sein. Viele haben Schwierigkeit zu gehen und können eine breite Gangart haben, die entworfen ist, um das instabile Gefühl zu entschädigen. Probleme mit Tiefenvorstellung können auch sich entwickeln und wie mit allen Formen der zerebralen Lähmung, der Patient Probleme haben kann, die die Hörfähigkeit und den Anblick beeinflussen. Intellektuelle Unfähigkeit kann in einigen Leuten mit ataxic zerebraler Lähmung auch beobachtet werden.

Erfahrung einiger Patienten, was als Absichtstremor bekannt. Wenn sie Bewegungen einleiten, erzittern ihre Muskeln und sie können Tremor erfahren und das rüttelnd, es schwierig bilden, die Bewegung abzuschließen. Dieses kann Aufgaben wie das Schreiben erschweren und Hemden und das Essen knöpfen. Es gibt die Behandlungen, die für Absichtstremor einschließlich körperliche Therapie und Medikation vorhanden sind. Diese Behandlungen können Unabhängigkeit für Patienten erhöhen, indem sie ihnen erlauben, tägliche Tätigkeiten ohne die Notwendigkeit an der Unterstützung abzuschließen.

Das Niveau der Unterstützung benötigt hängt von den erfahrenen Symptomen ab. Einige Leute können relativ wenig Unterstützung und Hilfe benötigen. Andere können einen Adjutanten erfordern und können Klammern, einen Rollstuhl und andere Vorrichtungen für Mobilität benutzen müssen. Die Werkzeuge, die entwickelt werden, um Leuten mit Tremor und Bewegungsstörungen zu helfen, schließen Aufgaben wie das Knöpfen der Hemden ab und das Kochen kann für einige Patienten sehr nützlich auch sein.

Herum fünf bis 10 Prozent Leute mit zerebraler Lähmung haben die ataxic Form. Wenn Leute mit ataxic zerebraler Lähmung bestimmt werden, kann es ratsam sein, einen Fachmann zu konsultieren, der Informationen über gegenwärtige Behandlungen, Ansätze zur Sorgfalt der zerebralen Lähmung zur Verfügung stellen kann, klinische Studien, die vom Interesse sein können und andere Unterstützung. Organisationen, die helfen, für Sorgfalt der zerebralen Lähmung zu zahlen, können finanzielle Unterstützung Familien anbieten, die Schwierigkeit haben, für sie auf ihren Selbst zu zahlen.